Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob179/71 (2Ob180/71) 8O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0023138

Geschäftszahl

2Ob179/71 (2Ob180/71); 8Ob229/78; 8Ob66/86; 2Ob47/07m; 2Ob36/12a

Entscheidungsdatum

09.12.1971

Norm

ABGB §1295 IIb2
ABGB §1295 IId3
ABGB §1315 I

Rechtssatz

Eine Gemeinde haftet für eigenes Verschulden ihrer leitenden Funktionäre, wenn ihre Organisation unzureichend ist, um einen entsprechenden Schneeräumdienst und Streudienst sicherzustellen (zB Einsatz ungeeigneter Maschinen, mangelhafte Instruktion oder Beaufsichtigung des Besorgungsgehilfen).

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 179/71
    Entscheidungstext OGH 09.12.1971 2 Ob 179/71
    Veröff: SZ 44/187 = RZ 1972,169
  • 8 Ob 229/78
    Entscheidungstext OGH 26.01.1979 8 Ob 229/78
    Beisatz: Grobes Organisationsverschulden. (T1)
  • 8 Ob 66/86
    Entscheidungstext OGH 12.03.1987 8 Ob 66/86
    Beisatz: Hier: Eindeutiges Organisationsverschulden. (T2) Veröff: ZVR 1988/50 S 113
  • 2 Ob 47/07m
    Entscheidungstext OGH 12.07.2007 2 Ob 47/07m
    Beisatz: Auch andere Rechtsträger, seien sie juristische, seien sie natürliche Personen, sind bei unzureichender Organisation des Winterdienstes so zu behandeln wie politische Gemeinden. (T3); Beisatz: Die Beweislast für die gehörige Organisation des Schneeräumungsdienstes und Streudienstes sowie dessen Überwachung trifft den Schädiger. (T4)
  • 2 Ob 36/12a
    Entscheidungstext OGH 20.11.2012 2 Ob 36/12a
    Vgl; Auch Beis wie T3

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1971:RS0023138

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

11.04.2013

Dokumentnummer

JJR_19711209_OGH0002_0020OB00179_7100000_003