Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob97/58 2Ob125/69 2Ob9...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0022560

Geschäftszahl

2Ob97/58; 2Ob125/69; 2Ob92/72; 2Ob2/73; 8Ob142/74 (8Ob143/74); 2Ob182/74; 2Ob35/75; 8Ob186/75; 6Ob708/76; 8Ob227/76 (8Ob228/76); 8Ob239/76; 8Ob109/77; 8Ob191/77; 8Ob25/78; 8Ob43/78; 8Ob52/78; 8Ob84/78; 8Ob510/78; 8Ob127/78; 8Ob130/78; 8Ob163/78; 8Ob173/78; 8Ob178/78; 8Ob201/78; 2Ob205/78; 8Ob230/78; 8Ob192/78; 8Ob232/78; 7Ob15/79; 1Ob566/79; 8Ob57/79; 8Ob79/79; 8Ob42/79; 8Ob112/79; 8Ob156/79; 8Ob163/79; 8Ob166/79; 8Ob272/79; 8Ob284/79; 8Ob252/79; 8Ob305/79; 4Ob593/79; 8Ob35/80; 2Ob39/80; 8Ob32/80; 8Ob53/80; 8Ob73/80; 8Ob107/80; 8Ob235/80; 8Ob254/80; 8Ob243/80; 8Ob32/81; 8Ob13/81; 8Ob285/80; 8Ob57/81; 8Ob21/81; 8Ob155/81; 8Ob288/81; 8Ob21/82; 8Ob5/82; 8Ob56/82; 8Ob290/81; 8Ob101/82; 8Ob60/82; 8Ob121/82; 8Ob20/82; 8Ob59/82; 8Ob266/82; 8Ob151/82; 8Ob252/82; 8Ob24/83; 6Ob749/82; 8Ob291/82; 8Ob104/83; 8Ob122/83; 8Ob133/83; 8Ob31/84; 8Ob12/84; 8Ob48/85; 8Ob53/85; 8Ob31/85; 8Ob87/85; 8Ob75/85; 8Ob538/85; 8Ob43/86; 8Ob5/87; 8Ob12/87; 8Ob42/87; 8Ob560/87 (8Ob561/87); 6Ob542/88 (6Ob453/88); 2Ob36/88; 1Ob554/88; 2Ob92/88; 2Ob82/88; 2Ob54/89; 2Ob70/89; 2Ob34/90; 2Ob52/90; 2Ob13/90; 2Ob7/91; 2Ob11/91; 2Ob14/91; 5Ob519/92; 2Ob526/93; 1Ob520/93 (1Ob521/93); 9Ob41/97p; 2Ob216/97x; 4Ob299/98v; 1Ob214/98x; 2Ob119/99k; 1Ob75/00m; 6Ob220/00x; 10Ob170/00y; 7Ob289/00a; 9Ob66/02z; 6Ob79/04t; 3Ob171/05a; 4Ob230/06m; 2Ob18/08y; 2Ob49/09h; 2Ob237/09f; 2Ob107/10i; 2Ob41/10h; 1Ob119/11y; 2Ob152/11h; 1Ob154/12x; 2Ob235/15w; 2Ob116/17y; 1Ob4/18x

Entscheidungsdatum

10.09.1958

Norm

ABGB §1295 Ia3a
ABGB §1296
ABGB §1304 A
ABGB §1311 IIa

Rechtssatz

So wie die Behauptungslast und Beweislast für ein Verschulden des Beklagten den Kläger trifft, so trifft den Beklagten die Behauptungslast und Beweislast für ein allfälliges Mitverschulden des Klägers. Hat der Beklagte keinen Mitverschuldenseinwand erhoben, so steht ein allfälliges Mitverschulden des Klägers überhaupt nicht zur Debatte.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 97/58
    Entscheidungstext OGH 10.09.1958 2 Ob 97/58
    Veröff: JBl 1958,603
  • 2 Ob 125/69
    Entscheidungstext OGH 22.05.1969 2 Ob 125/69
    nur: So wie die Behauptungslast und Beweislast für ein Verschulden des Beklagten den Kläger trifft, so trifft den Beklagten die Behauptungslast und Beweislast für ein allfälliges Mitverschulden des Klägers. (T1)
    Veröff: ZVR 1970/33 S 45
  • 2 Ob 92/72
    Entscheidungstext OGH 15.06.1972 2 Ob 92/72
  • 2 Ob 2/73
    Entscheidungstext OGH 18.01.1973 2 Ob 2/73
  • 8 Ob 142/74
    Entscheidungstext OGH 09.07.1974 8 Ob 142/74
    nur T1
  • 2 Ob 182/74
    Entscheidungstext OGH 04.07.1974 2 Ob 182/74
  • 2 Ob 35/75
    Entscheidungstext OGH 06.03.1975 2 Ob 35/75
    nur T1
  • 8 Ob 186/75
    Entscheidungstext OGH 01.10.1975 8 Ob 186/75
    nur T1; Beisatz: Daraus folgt, dass hinsichtlich des Mitverschuldens des Klägers sich ergebende Unklarheiten im erhobenen Sachverhalt zu Lasten des Beklagten gehen. (T2)
    Veröff: ZVR 1976/194 S 210
  • 6 Ob 708/76
    Entscheidungstext OGH 17.12.1976 6 Ob 708/76
    nur T1
  • 8 Ob 227/76
    Entscheidungstext OGH 22.12.1976 8 Ob 227/76
    nur T1
  • 8 Ob 239/76
    Entscheidungstext OGH 19.01.1977 8 Ob 239/76
    Veröff: ZVR 1977/251 S 326
  • 8 Ob 109/77
    Entscheidungstext OGH 05.10.1977 8 Ob 109/77
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 191/77
    Entscheidungstext OGH 21.12.1977 8 Ob 191/77
  • 8 Ob 25/78
    Entscheidungstext OGH 14.03.1978 8 Ob 25/78
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 43/78
    Entscheidungstext OGH 14.03.1978 8 Ob 43/78
    nur T1
  • 8 Ob 52/78
    Entscheidungstext OGH 29.03.1978 8 Ob 52/78
    nur T1
  • 8 Ob 84/78
    Entscheidungstext OGH 17.05.1978 8 Ob 84/78
    nur T1; Veröff: ZVR 1979/10 S 13
  • 8 Ob 510/78
    Entscheidungstext OGH 14.06.1978 8 Ob 510/78
    nur T1
  • 8 Ob 127/78
    Entscheidungstext OGH 12.07.1978 8 Ob 127/78
    nur T1; Beis wie T2; Veröff: ZVR 1979/40 S 51
  • 8 Ob 130/78
    Entscheidungstext OGH 12.07.1978 8 Ob 130/78
    Beisatz: Mitverschuldenseinwand nicht entsprechend substantiiert. (T3)
  • 8 Ob 163/78
    Entscheidungstext OGH 25.10.1978 8 Ob 163/78
    nur T1; Veröff: ZVR 1979/298 S 361
  • 8 Ob 173/78
    Entscheidungstext OGH 08.11.1978 8 Ob 173/78
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 178/78
    Entscheidungstext OGH 08.11.1978 8 Ob 178/78
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 201/78
    Entscheidungstext OGH 21.11.1978 8 Ob 201/78
    nur T1; Beis wie T2; Veröff: ZVR 1979/252 S 305
  • 2 Ob 205/78
    Entscheidungstext OGH 07.12.1978 2 Ob 205/78
    nur T1
  • 8 Ob 230/78
    Entscheidungstext OGH 20.12.1978 8 Ob 230/78
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 192/78
    Entscheidungstext OGH 20.12.1978 8 Ob 192/78
    Beis wie T2; Veröff: ZVR 1980/10 S 17
  • 8 Ob 232/78
    Entscheidungstext OGH 20.12.1978 8 Ob 232/78
    nur T1; Beis wie T2
  • 7 Ob 15/79
    Entscheidungstext OGH 15.02.1979 7 Ob 15/79
    Beisatz: Bloße Bestreitung der Schadenersatzforderung ohne Anführung konkreter Tatsachen genügt nicht. (T4)
  • 1 Ob 566/79
    Entscheidungstext OGH 30.03.1979 1 Ob 566/79
    nur T1; Veröff: SZ 52/57
  • 8 Ob 57/79
    Entscheidungstext OGH 10.05.1979 8 Ob 57/79
    Beis wie T2; Veröff: ZVR 1980/251 S 265
  • 8 Ob 79/79
    Entscheidungstext OGH 25.05.1979 8 Ob 79/79
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 42/79
    Entscheidungstext OGH 25.05.1979 8 Ob 42/79
    nur T1; Veröff: SZ 52/84 = ZVR 1980/155 S 157
  • 8 Ob 112/79
    Entscheidungstext OGH 07.06.1979 8 Ob 112/79
    Beis wie T3
  • 8 Ob 156/79
    Entscheidungstext OGH 02.07.1979 8 Ob 156/79
    nur T1
  • 8 Ob 163/79
    Entscheidungstext OGH 14.09.1979 8 Ob 163/79
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 166/79
    Entscheidungstext OGH 18.10.1979 8 Ob 166/79
    Beisatz: Verschuldensbeweis bei Verletzung einer Schutznorm trifft ihn die Beweislast an ihrer Übertragung. (T5)
    Beis wie T2
    Veröff: ZfRV 1981,27 (kritisch Schwind)
  • 8 Ob 272/79
    Entscheidungstext OGH 06.12.1979 8 Ob 272/79
    nur T1
  • 8 Ob 284/79
    Entscheidungstext OGH 31.01.1980 8 Ob 284/79
    nur T1
  • 8 Ob 252/79
    Entscheidungstext OGH 31.01.1980 8 Ob 252/79
    nur T1
  • 8 Ob 305/79
    Entscheidungstext OGH 21.02.1980 8 Ob 305/79
    nur T1
  • 4 Ob 593/79
    Entscheidungstext OGH 04.03.1980 4 Ob 593/79
    nur T1; Beis wie T2; Beisatz: Schleppliftunfall (T6)
    Veröff: ZVR 1980/321 S 338
  • 8 Ob 35/80
    Entscheidungstext OGH 10.04.1980 8 Ob 35/80
    nur T1
  • 2 Ob 39/80
    Entscheidungstext OGH 15.04.1980 2 Ob 39/80
    nur T1
  • 8 Ob 32/80
    Entscheidungstext OGH 24.04.1980 8 Ob 32/80
    Auch; nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1981/45 S 56
  • 8 Ob 53/80
    Entscheidungstext OGH 08.05.1980 8 Ob 53/80
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1981/28 S 45
  • 8 Ob 73/80
    Entscheidungstext OGH 12.06.1980 8 Ob 73/80
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1981/84 S 109
  • 8 Ob 107/80
    Entscheidungstext OGH 11.09.1980 8 Ob 107/80
    Beis wie T2
  • 8 Ob 235/80
    Entscheidungstext OGH 04.12.1980 8 Ob 235/80
    nur T1; Beisatz: Der Geschädigte hat - sein Mitverschulden betreffend - im Falle der Verletzung einer Schutznorm zu beweisen, dass der Schaden auch ohne seinen Verstoß gegen die Schutznorm in gleicher Weise eingetreten wäre. (T7)
    Veröff: ZVR 1982/17 S 13
  • 8 Ob 254/80
    Entscheidungstext OGH 29.01.1981 8 Ob 254/80
    nur T1: Beisatz: Verbleibende Unklarheiten gehen zu Lasten dessen, der ein Verschulden des Gegners behauptet. (T8)
  • 8 Ob 243/80
    Entscheidungstext OGH 29.01.1981 8 Ob 243/80
    Beis wie T2; Veröff: ZVR 1982/16 S 12
  • 8 Ob 32/81
    Entscheidungstext OGH 12.03.1981 8 Ob 32/81
    nur T1; Beis wie T8
  • 8 Ob 13/81
    Entscheidungstext OGH 12.03.1981 8 Ob 13/81
    nur T1; Beis wie T8
  • 8 Ob 285/80
    Entscheidungstext OGH 12.03.1981 8 Ob 285/80
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1982/159 S 140
  • 8 Ob 57/81
    Entscheidungstext OGH 26.03.1981 8 Ob 57/81
  • 8 Ob 21/81
    Entscheidungstext OGH 23.04.1981 8 Ob 21/81
    nur T1; Beis wie T8
  • 8 Ob 155/81
    Entscheidungstext OGH 15.10.1981 8 Ob 155/81
    nur T1
  • 8 Ob 288/81
    Entscheidungstext OGH 11.02.1982 8 Ob 288/81
    Beis wie T2
  • 8 Ob 21/82
    Entscheidungstext OGH 25.03.1982 8 Ob 21/82
    Veröff: ZVR 1983/161 S 208
  • 8 Ob 5/82
    Entscheidungstext OGH 25.03.1982 8 Ob 5/82
  • 8 Ob 56/82
    Entscheidungstext OGH 15.04.1982 8 Ob 56/82
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 290/81
    Entscheidungstext OGH 13.05.1982 8 Ob 290/81
    nur T1; Beis wie T8
  • 8 Ob 101/82
    Entscheidungstext OGH 29.04.1982 8 Ob 101/82
    Beis wie T8
  • 8 Ob 60/82
    Entscheidungstext OGH 13.05.1982 8 Ob 60/82
    nur T1; Beis wie T7; Beis wie T8
  • 8 Ob 121/82
    Entscheidungstext OGH 17.06.1982 8 Ob 121/82
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1983/255 S 293
  • 8 Ob 20/82
    Entscheidungstext OGH 01.07.1982 8 Ob 20/82
    nur T1; Veröff: ZVR 1982/20 S 36
  • 8 Ob 59/82
    Entscheidungstext OGH 30.09.1982 8 Ob 59/82
    nur T1
  • 8 Ob 266/82
    Entscheidungstext OGH 20.01.1983 8 Ob 266/82
    Beis wie T2; Beis wie T7
    Veröff: ZVR 1984/109 S 105
  • 8 Ob 151/82
    Entscheidungstext OGH 10.03.1983 8 Ob 151/82
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 252/82
    Entscheidungstext OGH 21.04.1983 8 Ob 252/82
    Auch; Beis wie T7
  • 8 Ob 24/83
    Entscheidungstext OGH 09.06.1983 8 Ob 24/83
    Auch; Beis wie T2
  • 6 Ob 749/82
    Entscheidungstext OGH 01.09.1983 6 Ob 749/82
  • 8 Ob 291/82
    Entscheidungstext OGH 03.11.1983 8 Ob 291/82
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 104/83
    Entscheidungstext OGH 24.11.1983 8 Ob 104/83
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1985/32 S 53
  • 8 Ob 122/83
    Entscheidungstext OGH 15.12.1983 8 Ob 122/83
    nur T1; Veröff: ZVR 1984/337 S 368
  • 8 Ob 133/83
    Entscheidungstext OGH 01.03.1984 8 Ob 133/83
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 31/84
    Entscheidungstext OGH 04.07.1984 8 Ob 31/84
    Auch; Beis wie T4
  • 8 Ob 12/84
    Entscheidungstext OGH 22.11.1984 8 Ob 12/84
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 48/85
    Entscheidungstext OGH 12.09.1985 8 Ob 48/85
    nur T1; Beis wie T2
    Veröff: ZVR 1987/24 S 93
  • 8 Ob 53/85
    Entscheidungstext OGH 12.09.1985 8 Ob 53/85
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 31/85
    Entscheidungstext OGH 24.10.1985 8 Ob 31/85
    Auch; nur T1
  • 8 Ob 87/85
    Entscheidungstext OGH 23.01.1986 8 Ob 87/85
    Beis wie T8
  • 8 Ob 75/85
    Entscheidungstext OGH 27.02.1986 8 Ob 75/85
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 538/85
    Entscheidungstext OGH 03.04.1986 8 Ob 538/85
    nur T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 43/86
    Entscheidungstext OGH 28.08.1986 8 Ob 43/86
    nur T1
  • 8 Ob 5/87
    Entscheidungstext OGH 26.03.1987 8 Ob 5/87
    Beis wie T8
  • 8 Ob 12/87
    Entscheidungstext OGH 08.07.1987 8 Ob 12/87
    Auch; nur T1
    Veröff: ZVR 1988/68 S 146
  • 8 Ob 42/87
    Entscheidungstext OGH 19.11.1987 8 Ob 42/87
    nur T1
  • 8 Ob 560/87
    Entscheidungstext OGH 25.02.1988 8 Ob 560/87
    Auch; nur: Die Behauptungslast und Beweislast für ein Verschulden des Beklagten den Kläger trifft. (T9)
  • 6 Ob 542/88
    Entscheidungstext OGH 24.03.1988 6 Ob 542/88
    Vgl auch; Beisatz: Das Vorbringen, die Gegenforderung des Beklagten bestehe nicht zu Recht, die Kläger treffen kein Verschulden, kann nicht als Einwand eines Verschuldens des Beklagten angesehen werden. (T10)
  • 2 Ob 36/88
    Entscheidungstext OGH 27.04.1988 2 Ob 36/88
    nur T1; Beis wie T2
  • 1 Ob 554/88
    Entscheidungstext OGH 15.06.1988 1 Ob 554/88
    nur T1
  • 2 Ob 92/88
    Entscheidungstext OGH 12.07.1988 2 Ob 92/88
    nur T1
  • 2 Ob 82/88
    Entscheidungstext OGH 10.01.1989 2 Ob 82/88
    nur T9; Beis wie T8
    Veröff: ZVR 1989/195 S 364
  • 2 Ob 54/89
    Entscheidungstext OGH 30.08.1989 2 Ob 54/89
    Beis wie T2
  • 2 Ob 70/89
    Entscheidungstext OGH 26.09.1989 2 Ob 70/89
    nur T1; Beis wie T8
  • 2 Ob 34/90
    Entscheidungstext OGH 25.04.1990 2 Ob 34/90
    Beis wie T2
  • 2 Ob 52/90
    Entscheidungstext OGH 06.06.1990 2 Ob 52/90
  • 2 Ob 13/90
    Entscheidungstext OGH 23.05.1990 2 Ob 13/90
    nur T1; Beis wie T2
  • 2 Ob 7/91
    Entscheidungstext OGH 27.02.1991 2 Ob 7/91
    nur T9; Beis wie T8
  • 2 Ob 11/91
    Entscheidungstext OGH 10.04.1991 2 Ob 11/91
    nur T9; Veröff: ZVR 1991/130 S 337
  • 2 Ob 14/91
    Entscheidungstext OGH 26.04.1991 2 Ob 14/91
    Veröff: ZVR 1991/128 S 335
  • 5 Ob 519/92
    Entscheidungstext OGH 10.11.1992 5 Ob 519/92
    Vgl; Beisatz: Für die Prüfung eines allfälligen Mitverschuldens des Klägers an der ihm zugefügten Verletzung, sind allein die vom Schädiger (hier Beklagten) vorgebrachten Tatsachen maßgeblich. (T11)
  • 2 Ob 526/93
    Entscheidungstext OGH 23.03.1993 2 Ob 526/93
    Beis wie T2; Veröff: SZ 66/40 = ZVR 1994/29 S 77
  • 1 Ob 520/93
    Entscheidungstext OGH 22.06.1993 1 Ob 520/93
    Auch; Beis wie T8; Veröff: ZfRV 1994,249; hiezu Kletecka ZfRV 1994,232
  • 9 Ob 41/97p
    Entscheidungstext OGH 12.02.1997 9 Ob 41/97p
    Auch; nur: Hat der Beklagte keinen Mitverschuldenseinwand erhoben, so steht ein allfälliges Mitverschulden des Klägers überhaupt nicht zur Debatte. (T12)
  • 2 Ob 216/97x
    Entscheidungstext OGH 26.05.1997 2 Ob 216/97x
    Auch; nur T1; Beis wie T8; Beisatz: Nur die geringste der innerhalb eines festgestellten Spielraumes angenommenen Ausgangsgeschwindigkeiten ist der rechtlichen Beurteilung zugrundezulegen. (T13)
  • 4 Ob 299/98v
    Entscheidungstext OGH 26.01.1999 4 Ob 299/98v
    Auch; nur T1; Beis wie T2
    Veröff: SZ 72/8
  • 1 Ob 214/98x
    Entscheidungstext OGH 19.01.1999 1 Ob 214/98x
    Vgl auch; Beisatz: Der Einwand des Mitverschuldens des Geschädigten muss nicht ausdrücklich erhoben werden, es genügt, wenn sich dem Vorbringen des Schädigers eine entsprechende Behauptung entnehmen lässt. (T14)
    Veröff: SZ 72/4
  • 2 Ob 119/99k
    Entscheidungstext OGH 24.06.1999 2 Ob 119/99k
    Auch; nur: Den Beklagten trifft die Behauptungslast und Beweislast für ein allfälliges Mitverschulden des Klägers. (T15)
    Beisatz: Die Beweislast für das Vorliegen der Voraussetzungen der Gurtenanlegepflicht trifft den Schädiger. (T16)
  • 1 Ob 75/00m
    Entscheidungstext OGH 28.04.2000 1 Ob 75/00m
    Auch; Beisatz: Bei Einwendung eines Mitverschuldens trägt der Schädiger die Behauptungslast und Beweislast für das dem Sturz vorausgegangene Fehlverhalten des Geschädigten. (T17)
  • 6 Ob 220/00x
    Entscheidungstext OGH 05.10.2000 6 Ob 220/00x
    Auch; nur: Hat der Beklagte keinen Mitverschuldenseinwand erhoben, so steht ein allfälliges Mitverschulden des Klägers überhaupt nicht zur Debatte. (T18)
  • 10 Ob 170/00y
    Entscheidungstext OGH 03.10.2000 10 Ob 170/00y
    nur T1; Beis wie T17; Beisatz: Die Prüfung des Mitverschuldens hat sich auf jene tatsächlichen Umstände zu beschränken, die vom Schädiger eingewendet wurden. (T19)
  • 7 Ob 289/00a
    Entscheidungstext OGH 14.02.2001 7 Ob 289/00a
    nur T15; Beis wie T2; Beis wie T8
  • 9 Ob 66/02z
    Entscheidungstext OGH 08.05.2002 9 Ob 66/02z
  • 6 Ob 79/04t
    Entscheidungstext OGH 24.06.2004 6 Ob 79/04t
    Auch
  • 3 Ob 171/05a
    Entscheidungstext OGH 20.10.2005 3 Ob 171/05a
    nur T15
  • 4 Ob 230/06m
    Entscheidungstext OGH 19.12.2006 4 Ob 230/06m
    Vgl auch; Beis wie T14
  • 2 Ob 18/08y
    Entscheidungstext OGH 24.09.2008 2 Ob 18/08y
    Auch; nur T9; Beis wie T8; Beis wie T13
    Veröff: SZ 2008/138
  • 2 Ob 49/09h
    Entscheidungstext OGH 29.10.2009 2 Ob 49/09h
    Auch; nur T1
  • 2 Ob 237/09f
    Entscheidungstext OGH 28.01.2010 2 Ob 237/09f
    Vgl; nur T9; Beisatz: Im deliktischen Bereich trifft den Geschädigten die Beweislast für alle Anspruchsvoraussetzungen nämlich für ein ursächliches, adäquates, rechtswidriges und schuldhaftes Verhalten des Schädigers. (T20)
  • 2 Ob 107/10i
    Entscheidungstext OGH 08.07.2010 2 Ob 107/10i
    Vgl; nur T9; Vgl Beis wie T20
  • 2 Ob 41/10h
    Entscheidungstext OGH 07.10.2010 2 Ob 41/10h
    Vgl auch; Beis wie T14
  • 1 Ob 119/11y
    Entscheidungstext OGH 21.07.2011 1 Ob 119/11y
    nur T15
  • 2 Ob 152/11h
    Entscheidungstext OGH 20.10.2011 2 Ob 152/11h
    Auch; nur T1; Auch Beis wie T8; Beis wie T13
  • 1 Ob 154/12x
    Entscheidungstext OGH 11.10.2012 1 Ob 154/12x
    Auch
  • 2 Ob 235/15w
    Entscheidungstext OGH 31.08.2016 2 Ob 235/15w
    Auch; nur T15; Veröff: SZ 2016/86
  • 2 Ob 116/17y
    Entscheidungstext OGH 20.06.2017 2 Ob 116/17y
    Auch; nur T15; Beis wie T8
  • 1 Ob 4/18x
    Entscheidungstext OGH 27.02.2018 1 Ob 4/18x
    nur T1; Beis wie T2

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1958:RS0022560

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

17.05.2018

Dokumentnummer

JJR_19580910_OGH0002_0020OB00097_5800000_002