Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob512/78 1Ob623/85 5Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0021008

Geschäftszahl

5Ob512/78; 1Ob623/85; 5Ob2365/96x; 6Ob2364/96g; 2Ob272/06y; 3Ob133/13z

Entscheidungsdatum

31.01.1978

Norm

ABGB §1118 B1
ABGB §1333

Rechtssatz

Die bloße Säumnis in der Bezahlung von Nebengebühren, insbesondere gesetzlicher Verzugszinsen, gibt kein Recht zur vorzeitigen Vertragsauflösung.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 512/78
    Entscheidungstext OGH 31.01.1978 5 Ob 512/78
  • 1 Ob 623/85
    Entscheidungstext OGH 16.09.1985 1 Ob 623/85
  • 5 Ob 2365/96x
    Entscheidungstext OGH 26.11.1996 5 Ob 2365/96x
    Beisatz: Dies gilt auch für vereinbarte Verzugszinsen. (T1) Veröff: SZ 69/267
  • 6 Ob 2364/96g
    Entscheidungstext OGH 18.12.1996 6 Ob 2364/96g
  • 2 Ob 272/06y
    Entscheidungstext OGH 22.02.2007 2 Ob 272/06y
    Beisatz: Bezüglich der Rückstände aus den zuzüglich zur Nettomiete angefallenen Umsatzsteuerbeträgen. (T2)
  • 3 Ob 133/13z
    Entscheidungstext OGH 29.10.2013 3 Ob 133/13z

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1978:RS0021008

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

28.01.2014

Dokumentnummer

JJR_19780131_OGH0002_0050OB00512_7800000_002