Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob576/85 4Ob2054/96d 1...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0020957

Geschäftszahl

3Ob576/85; 4Ob2054/96d; 10Ob2159/96i; 9Ob212/99p; 7Ob113/00v; 9Ob304/01y; 6Ob17/03y; 9Ob11/04i; 10Ob62/04x; 8Ob133/07b; 5Ob242/08m; 10Ob68/08k; 3Ob136/09k; 5Ob226/09k; 5Ob227/09g; 8Ob23/11g; 8Ob53/11v; 8Ob94/11y; 6Ob108/14x; 10Ob4/15h; 10Ob19/19w

Entscheidungsdatum

03.07.1985

Norm

ABGB §1118 C
MRG §30 Abs2 Z3 C
MRG §30 Abs2 Z3 E

Rechtssatz

Bei gewissen Verhaltensweisen muss aber der Umstand der Unzurechnungsfähigkeit zumindest in der Weise berücksichtigt werden, dass das Verhalten einer geisteskranken Person nicht unter allen Umständen ebenso unleidlich, dh für die Mitbewohner unerträglich ist, wie ein gleichartiges Verhalten einer zurechnungsfähigen Person.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 576/85
    Entscheidungstext OGH 03.07.1985 3 Ob 576/85
  • 4 Ob 2054/96d
    Entscheidungstext OGH 26.03.1996 4 Ob 2054/96d
    Beisatz: Grundsätzlich ist auch Geisteskrankheit kein Freibrief für unleidliches Verhalten. (T1)
  • 10 Ob 2159/96i
    Entscheidungstext OGH 27.03.1997 10 Ob 2159/96i
    Beis wie T1; Beisatz: In diesen Fällen hat eine Interessenabwägung stattzufinden, bei der an das Verhalten der behinderten Person ein weniger strenger Maßstab anzulegen ist. (T2); Beisatz: Hier: Trampeln und Brüllen in der Wohnung und am Gang nur zum Zweck der Lärmerzeugung und Störung der anderen Mieter, schlagen auf andere Wohnungstüren zur Nachtzeit und ständige Beschimpfungen verleiden den anderen Mietern das Zusammenleben mit der Behinderten in einem solchen Maß, dass ihnen nicht zugemutet werden kann, dies länger hinzunehmen. (T3)
  • 9 Ob 212/99p
    Entscheidungstext OGH 01.09.1999 9 Ob 212/99p
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 7 Ob 113/00v
    Entscheidungstext OGH 29.05.2000 7 Ob 113/00v
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T2; Beisatz: Die Vornahme der gebotenen Interessenabwägung kann nur auf Grund der konkreten Umstände des Einzelfalles erfolgen und ist daher nicht revisibel. (T4); Beisatz: Hier: Schütten von Fäkalien ins Stiegenhaus oder aus dem Fenster, Schläge mit der Hacke gegen die Türe einer anderen Mieterin. (T5)
  • 9 Ob 304/01y
    Entscheidungstext OGH 23.01.2002 9 Ob 304/01y
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T4; Beisatz: Hier: Brandgefahr oder Ungeziefergefahr durch Lagerung von Unrat. (T6)
  • 6 Ob 17/03y
    Entscheidungstext OGH 20.02.2003 6 Ob 17/03y
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2
  • 9 Ob 11/04i
    Entscheidungstext OGH 25.02.2004 9 Ob 11/04i
    Auch; Beis wie T4
  • 10 Ob 62/04x
    Entscheidungstext OGH 27.09.2005 10 Ob 62/04x
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 133/07b
    Entscheidungstext OGH 17.12.2007 8 Ob 133/07b
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 5 Ob 242/08m
    Entscheidungstext OGH 04.11.2008 5 Ob 242/08m
    Vgl auch; Beis wie T4; Bem: Hier: Ständiges, auch am Gang des Hauses erfolgendes und in seiner Lautstärke das Ausmaß eines Brüllens erreichendes Rülpsen. (T7)
  • 10 Ob 68/08k
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 10 Ob 68/08k
    Auch; Beis wie T1; Beisatz: Die fehlende Vorwerfbarkeit des Verhaltens schließt die Annahme der Unzumutbarkeit nicht aus. (T8)
  • 3 Ob 136/09k
    Entscheidungstext OGH 22.07.2009 3 Ob 136/09k
    Beis wie T1
  • 5 Ob 226/09k
    Entscheidungstext OGH 10.11.2009 5 Ob 226/09k
    Beis wie T1; Beis wie T8; Beis ähnlich wie T4
  • 5 Ob 227/09g
    Entscheidungstext OGH 20.04.2010 5 Ob 227/09g
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T4
  • 8 Ob 23/11g
    Entscheidungstext OGH 22.03.2011 8 Ob 23/11g
    Beis wie T4
  • 8 Ob 53/11v
    Entscheidungstext OGH 15.07.2011 8 Ob 53/11v
    Vgl auch
  • 8 Ob 94/11y
    Entscheidungstext OGH 24.10.2011 8 Ob 94/11y
    Auch; Beis wie T2; Beis auch wie T8
  • 6 Ob 108/14x
    Entscheidungstext OGH 28.08.2014 6 Ob 108/14x
    Auch; Beis wie T4
  • 10 Ob 4/15h
    Entscheidungstext OGH 24.02.2015 10 Ob 4/15h
    Beis ähnlich wie T1; Beis ähnlich wie T4
  • 10 Ob 19/19w
    Entscheidungstext OGH 26.03.2019 10 Ob 19/19w
    Auch; Beis wie T4

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1985:RS0020957

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

21.05.2019

Dokumentnummer

JJR_19850703_OGH0002_0030OB00576_8500000_002