Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob169/65 7Ob94/71 1Ob1...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0020737

Geschäftszahl

2Ob169/65; 7Ob94/71; 1Ob101/72; 7Ob146/73; 8Ob514/77; 1Ob647/80; 5Ob545/82; 2Ob599/82; 2Ob551/83; 7Ob645/84; 6Ob663/86; 1Ob195/01k; 1Ob152/02p; 10Ob3/04w; 2Ob154/06w; 10Ob79/07a; 6Ob48/08i; 2Ob73/10i; 2Ob215/10x; 8Ob33/14g; 6Ob191/16f

Entscheidungsdatum

30.09.1965

Norm

ABGB §1109

Rechtssatz

§ 1109 ABGB ist dispositives Recht. Es ist daher eine anderweitige vertragliche Regelung zwischen den Parteien durchaus zulässig.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 169/65
    Entscheidungstext OGH 30.09.1965 2 Ob 169/65
    Veröff: MietSlg 17175
  • 7 Ob 94/71
    Entscheidungstext OGH 02.06.1971 7 Ob 94/71
    Beisatz: Eine Zustimmung des Vermieters zu einer während der Bestandzeit vorgenommenen Änderung des Bestandobjekts kann nicht als stillschweigende Vereinbarung der Belassung des Bestandgegenstandes im veränderten Zustand nach Beendigung des Bestandverhältnisses angesehen werden. (T1) Veröff: MietSlg 23167
  • 1 Ob 101/72
    Entscheidungstext OGH 24.05.1972 1 Ob 101/72
    Veröff: MietSlg 24153
  • 7 Ob 146/73
    Entscheidungstext OGH 09.09.1973 7 Ob 146/73
    Veröff: MietSlg 25141
  • 8 Ob 514/77
    Entscheidungstext OGH 29.06.1977 8 Ob 514/77
  • 1 Ob 647/80
    Entscheidungstext OGH 17.09.1980 1 Ob 647/80
    Veröff: SZ 53/116
  • 5 Ob 545/82
    Entscheidungstext OGH 28.09.1982 5 Ob 545/82
  • 2 Ob 599/82
    Entscheidungstext OGH 12.04.1983 2 Ob 599/82
    Beisatz: Hier: Vereinbarung über das Ersetzen der Kachelöfen durch eine Zentralheizung. (T2) Veröff: MietSlg 35202
  • 2 Ob 551/83
    Entscheidungstext OGH 30.10.1984 2 Ob 551/83
  • 7 Ob 645/84
    Entscheidungstext OGH 13.06.1985 7 Ob 645/84
    Beisatz: Im vorliegenden Fall war eine Rückstellung im ursprünglichen Zustand nach dem Inhalt und Zweck des abgeschlossenen Vertrages, der auf die Auffüllung einer Schottergrube durch Verwendung als Deponie gerichtet war, ausgeschlossen. (T3) Veröff: SZ 58/104
  • 6 Ob 663/86
    Entscheidungstext OGH 06.11.1986 6 Ob 663/86
  • 1 Ob 195/01k
    Entscheidungstext OGH 22.10.2001 1 Ob 195/01k
    Auch; Beisatz: Zur Verweigerung der Übernahme wäre der Bestandgeber nur berechtigt, wenn ihm dieses Recht ausdrücklich im Vertrag eingeräumt wurde. (T4)
  • 1 Ob 152/02p
    Entscheidungstext OGH 29.04.2003 1 Ob 152/02p
    Veröff: SZ 2003/49
  • 10 Ob 3/04w
    Entscheidungstext OGH 12.10.2004 10 Ob 3/04w
    Vgl aber; Beisatz: Im Anwendungsbereich des MRG derogiert § 9 Abs 3 MRG dem § 1109 ABGB. § 9 Abs 3 MRG verlangt, dass sich der Bestandgeber in seiner Zustimmung die Verpflichtung des Bestandnehmers zur Wiederherstellung ausdrücklich oder schlüssig vorbehält. (T5); Veröff: SZ 2004/147
  • 2 Ob 154/06w
    Entscheidungstext OGH 05.10.2006 2 Ob 154/06w
    Auch; nur: § 1109 ABGB ist dispositives Recht. (T6)
  • 10 Ob 79/07a
    Entscheidungstext OGH 09.10.2007 10 Ob 79/07a
    Beisatz: Das gilt im Vollanwendungsbereich des MRG jedenfalls soweit, als nicht Erhaltungsarbeiten im Sinne des § 3 Abs 2 MRG betroffen sind. (T7); Beisatz: Hier: Zulässige Vereinbarung, der Mieter habe den Mietgegenstand neu ausgemalt und mit frisch versiegelten Böden zurückzustellen. (T8); Veröff: SZ 2007/154
  • 6 Ob 48/08i
    Entscheidungstext OGH 10.04.2008 6 Ob 48/08i
    Auch
  • 2 Ob 73/10i
    Entscheidungstext OGH 22.12.2010 2 Ob 73/10i
    Beis wie T7; Vgl Beis wie T8
  • 2 Ob 215/10x
    Entscheidungstext OGH 27.02.2012 2 Ob 215/10x
    Beis wie T7
    Veröff: SZ 2012/20
  • 8 Ob 33/14g
    Entscheidungstext OGH 28.04.2014 8 Ob 33/14g
    Auch
  • 6 Ob 191/16f
    Entscheidungstext OGH 24.10.2016 6 Ob 191/16f

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1965:RS0020737

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

07.12.2016

Dokumentnummer

JJR_19650930_OGH0002_0020OB00169_6500000_001