Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 7Ob768/78 8Ob78/83 8Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0020473

Geschäftszahl

7Ob768/78; 8Ob78/83; 8Ob24/10b

Entscheidungsdatum

19.04.1979

Norm

ABGB §1063 A1
ABGB §1295 Ia2
ZPO §1 Ac

Rechtssatz

Im Falle einer Beschädigung oder des Verlustes einer unter Eigentumsvorbehalt stehenden Sache sind der Vorbehaltskäufer im Hinblick auf sein absolutes Anwartschaftsrecht und der Vorbehaltsverkäufer unmittelbar Geschädigte und daher zur Erhebung von Schadenersatzansprüchen gegen den Schädiger berechtigt.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 768/78
    Entscheidungstext OGH 19.04.1979 7 Ob 768/78
    Veröff: EvBl 1979/219 S 577 = JBl 1980,262 = SZ 52/63
  • 8 Ob 78/83
    Entscheidungstext OGH 21.12.1983 8 Ob 78/83
    Vgl; Beisatz: Dem Leasingnehmer steht kein "absolutes Anwartschaftsrecht" auf Eigentumserwerb zu. (T1) Veröff: JBl 1985,231 (kritisch Apathy) = SZ 56/199
  • 8 Ob 24/10b
    Entscheidungstext OGH 22.07.2010 8 Ob 24/10b
    Vgl

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1979:RS0020473

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

25.08.2010

Dokumentnummer

JJR_19790419_OGH0002_0070OB00768_7800000_005