Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob546/90 5Ob37/95

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0019690

Geschäftszahl

3Ob546/90; 5Ob37/95

Entscheidungsdatum

24.10.1990

Norm

ABGB §1029 B4
MRG §27

Rechtssatz

Der Hauseigentümer setzt den hinreichenden Anschein einer Bevollmächtigung zur Entgegennahme einer Ablöse, wenn er neben dem mit der Finalisierung des Mietvertrags betrauten Immobilienmakler bei dieser Gelegenheit noch einen Verwandten entsendet, der eine verbotene Ablöse kassiert.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 546/90
    Entscheidungstext OGH 24.10.1990 3 Ob 546/90
    Veröff: 1991,733 = SZ 63/189 = MietSlg XLII/34
  • 5 Ob 37/95
    Entscheidungstext OGH 28.02.1995 5 Ob 37/95
    Vgl

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1990:RS0019690

Dokumentnummer

JJR_19901024_OGH0002_0030OB00546_9000000_001