Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8Ob511/79 5Ob29/82 1Ob6...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0019520

Geschäftszahl

8Ob511/79; 5Ob29/82; 1Ob614/93; 1Ob83/01i; 8ObA22/02x; 5Ob69/19m

Entscheidungsdatum

14.09.1979

Norm

ABGB §1012
ABGB §1478
ABGB §1486
WEG §17

Rechtssatz

Bei aufrechten Daueraufträgen, sowie beim aufrechten Verwaltervertrag einer Wohnungseigentumsanlage - ist entscheidend für den Beginn der Verjährungsfrist das Ende des vereinbarten (verkehrsüblichen, gesetzlichen) Abrechnungszeitraumes.

Entscheidungstexte

  • 8 Ob 511/79
    Entscheidungstext OGH 14.09.1979 8 Ob 511/79
    Veröff: SZ 52/137 = ImmZ 1980,220 (zustimmende Anmerkung von Call) = JBl 1980,149
  • 5 Ob 29/82
    Entscheidungstext OGH 22.03.1983 5 Ob 29/82
    Veröff: SZ 56/49 = ImmZ 1984,212 = MietSlg 35275/10
  • 1 Ob 614/93
    Entscheidungstext OGH 19.04.1994 1 Ob 614/93
    Auch
  • 1 Ob 83/01i
    Entscheidungstext OGH 17.08.2001 1 Ob 83/01i
    Veröff:SZ 74/137
  • 8 ObA 22/02x
    Entscheidungstext OGH 19.09.2002 8 ObA 22/02x
    Beisatz: Hier: Die zum Abschluss der Betriebsratsperiode vorgesehenen Überprüfungen und Erklärungen gegenüber der gesamten Belegschaft sind im Allgemeinen als maßgeblicher Ausgangspunkt für die Geltendmachung allfälliger aus der Abrechnung sich ergebender Herausgabeansprüche anzusehen. (T1)
  • 5 Ob 69/19m
    Entscheidungstext OGH 31.07.2019 5 Ob 69/19m

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1979:RS0019520

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

02.09.2019

Dokumentnummer

JJR_19790914_OGH0002_0080OB00511_7900000_001