Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob532/76 3Ob600/76 5Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0018309

Geschäftszahl

3Ob532/76; 3Ob600/76; 5Ob655/76; 2Ob555/77; 4Ob521/79; 1Ob686/79; 4Ob2/80; 1Ob729/80; 6Ob797/80; 5Ob40/85; 1Ob599/85; 7Ob539/86; 7Ob583/92; 8Ob509/93; 1Ob567/95; 1Ob2317/96h; 1Ob231/98x; 8ObS24/05w; 2Ob45/10x; 3Ob133/13z; 3Ob202/13x

Entscheidungsdatum

29.06.1976

Norm

ABGB §918 Ic
ABGB §918 III
ABGB §921
ABGB §1298
ZPO §266 B

Rechtssatz

Bei verschuldeter Nichterfüllung richtet sich die Ersatzpflicht nach den allgemeinen Regeln des Schadenersatzes, weshalb dem Schuldner gemäß § 1298 ABGB der Beweis obliegt, an der Erfüllung der vertragsmäßigen Verbindlichkeit ohne sein Verschulden verhindert gewesen zu sein (6 Ob 6,7/71 = HS 637/9, 8 Ob 203/66 = HS 5328).

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 532/76
    Entscheidungstext OGH 29.06.1976 3 Ob 532/76
    Veröff: JBl 1977,543
  • 3 Ob 600/76
    Entscheidungstext OGH 12.10.1976 3 Ob 600/76
  • 5 Ob 655/76
    Entscheidungstext OGH 23.11.1976 5 Ob 655/76
  • 2 Ob 555/77
    Entscheidungstext OGH 13.10.1977 2 Ob 555/77
    Beisatz: Unbeschadet der Frage der Verletzung der Schadensminderungspflicht durch den Gläubiger. (T1)
  • 4 Ob 521/79
    Entscheidungstext OGH 08.05.1979 4 Ob 521/79
  • 1 Ob 686/79
    Entscheidungstext OGH 12.09.1979 1 Ob 686/79
  • 4 Ob 2/80
    Entscheidungstext OGH 25.03.1980 4 Ob 2/80
    Auch; Beisatz: Ein höherer Grad des Verschuldens wird nicht vermutet. (T2)
  • 1 Ob 729/80
    Entscheidungstext OGH 17.12.1980 1 Ob 729/80
    Veröff: JBl 1981,537 (teilweise kritisch Koziol)
  • 6 Ob 797/80
    Entscheidungstext OGH 03.06.1981 6 Ob 797/80
    Vgl; Beisatz: Verletzung der Schadensminderungspflicht muss im Prozess (in erster Instanz) behauptet werden. (T3)
  • 5 Ob 40/85
    Entscheidungstext OGH 11.06.1985 5 Ob 40/85
  • 1 Ob 599/85
    Entscheidungstext OGH 09.10.1985 1 Ob 599/85
    Auch; Veröff: JBl 1986,371
  • 7 Ob 539/86
    Entscheidungstext OGH 15.05.1986 7 Ob 539/86
    Auch; Veröff: WBl 1987,188
  • 7 Ob 583/92
    Entscheidungstext OGH 09.07.1992 7 Ob 583/92
    Auch; Veröff: EvBl 1993/15 S 87 = JBl 1993,394
  • 8 Ob 509/93
    Entscheidungstext OGH 27.10.1994 8 Ob 509/93
    Auch
  • 1 Ob 567/95
    Entscheidungstext OGH 29.05.1995 1 Ob 567/95
    Auch; Beisatz: Den Schädiger trifft bei Verletzung vertraglicher Pflichten sowohl die Behauptungspflicht als auch die Beweispflicht, daß ein Verschulden und damit ein Haftungsgrund nicht vorliege. (T4)
  • 1 Ob 2317/96h
    Entscheidungstext OGH 16.12.1996 1 Ob 2317/96h
    Vgl; Beis wie T4
  • 1 Ob 231/98x
    Entscheidungstext OGH 19.01.1999 1 Ob 231/98x
    Vgl; Beis wie T4
  • 8 ObS 24/05w
    Entscheidungstext OGH 16.11.2005 8 ObS 24/05w
    Auch; Beisatz: Hier: Ersatz eines über die gesetzlichen Zinsen hinausgehenden Nachteils der nicht rechtzeitigen Zahlung. (T5)
  • 2 Ob 45/10x
    Entscheidungstext OGH 17.06.2010 2 Ob 45/10x
    Auch; Auch Beis wie T4; Beisatz: Verschulden des Reiseveranstalters. (T6)
  • 3 Ob 133/13z
    Entscheidungstext OGH 29.10.2013 3 Ob 133/13z
  • 3 Ob 202/13x
    Entscheidungstext OGH 19.12.2013 3 Ob 202/13x
    Beis wie T4

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1976:RS0018309

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

12.02.2014

Dokumentnummer

JJR_19760629_OGH0002_0030OB00532_7600000_003