Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob219/64 2Ob46/65 7Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0014122

Geschäftszahl

2Ob219/64; 2Ob46/65; 7Ob213/68; 6Ob325/69; 6Ob87/70; 5Ob295/70 (5Ob298/70); 1Ob79/71; 1Ob149/71; 1Ob185/72; 1Ob118/74; 4Ob563/75 (4Ob564/75 -4Ob572/75); 1Ob613/76; 1Ob786/76; 5Ob537/77; 6Ob772/77; 6Ob503/78; 6Ob507/78; 5Ob647/78; 4Ob11/79; 3Ob519/79; 1Ob765/79; 7Ob554/80; 6Ob608/80; 6Ob547/80; 8Ob536/80; 1Ob531/81; 7Ob652/81; 7Ob812/81; 7Ob575/81; 6Ob747/81; 4Ob160/82; 7Ob803/82; 1Ob713/83; 1Ob520/84 (1Ob521/84, 1Ob522/84); 7Ob13/85; 8Ob506/85; 4Ob151/85 (4Ob152/85); 14ObA49/87; 8Ob581/87; 7Ob59/87; 2Ob547/88; 1Ob18/90; 3Ob570/92; 4Ob41/95; 1Ob54/97s; 10Ob402/97h; 10Ob205/99s; 2Ob136/07z; 3Ob182/11b; 5Ob234/13t; 8Ob95/15a; 7Ob226/14g; 7Ob86/16x; 8Ob130/17a

Entscheidungsdatum

17.09.1964

Norm

ABGB §863 B
HGB §346 C
StGB §2 D

Rechtssatz

Stillschweigen als Zustimmung, wo Gesetz, Verkehrssitte oder Treu und Glauben eine Pflicht zum Handeln auferlegen.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 219/64
    Entscheidungstext OGH 17.09.1964 2 Ob 219/64
    Veröff: SZ 37/119
  • 2 Ob 46/65
    Entscheidungstext OGH 01.04.1965 2 Ob 46/65
  • 7 Ob 213/68
    Entscheidungstext OGH 06.11.1968 7 Ob 213/68
    Veröff: EvBl 1969/97 S 155 = JBl 1969,444 = QuHGZ 1969,185
  • 6 Ob 325/69
    Entscheidungstext OGH 14.01.1970 6 Ob 325/69
    Veröff: QuHGZ 1970 3,75
  • 6 Ob 87/70
    Entscheidungstext OGH 15.04.1970 6 Ob 87/70
  • 5 Ob 295/70
    Entscheidungstext OGH 30.12.1970 5 Ob 295/70
  • 1 Ob 79/71
    Entscheidungstext OGH 25.03.1971 1 Ob 79/71
  • 1 Ob 149/71
    Entscheidungstext OGH 14.06.1971 1 Ob 149/71
    Veröff: SZ 44/90
  • 1 Ob 185/72
    Entscheidungstext OGH 04.10.1972 1 Ob 185/72
  • 1 Ob 118/74
    Entscheidungstext OGH 10.07.1974 1 Ob 118/74
    Veröff: JBl 1975,369
  • 4 Ob 563/75
    Entscheidungstext OGH 09.09.1975 4 Ob 563/75
  • 1 Ob 613/76
    Entscheidungstext OGH 16.06.1976 1 Ob 613/76
    Beisatz: Insbesondere wenn die besonderen Umstände des Einzelfalles in redlichen Verkehr keine andere Deutung des Schweigens denn als Genehmigung zulassen. (T1)
    Veröff: JBl 1977,593 = ZfRV 1979,213 (Glosse von Schwimann)
  • 1 Ob 786/76
    Entscheidungstext OGH 02.03.1977 1 Ob 786/76
    Beisatz: Stillschweigen gewinnt dann die Bedeutung von Annahme, wenn der Antragsteller nach Lage der Umstände dem Schweigen schlechthin keine andere Bedeutung als jene der Zustimmung beilegen konnte. (T2)
  • 5 Ob 537/77
    Entscheidungstext OGH 26.04.1977 5 Ob 537/77
    Beis wie T1
  • 6 Ob 772/77
    Entscheidungstext OGH 15.12.1977 6 Ob 772/77
  • 6 Ob 503/78
    Entscheidungstext OGH 09.03.1978 6 Ob 503/78
  • 6 Ob 507/78
    Entscheidungstext OGH 06.04.1978 6 Ob 507/78
    Beisatz: Saldo - Anerkennung (T3)
  • 5 Ob 647/78
    Entscheidungstext OGH 19.09.1978 5 Ob 647/78
  • 4 Ob 11/79
    Entscheidungstext OGH 27.03.1979 4 Ob 11/79
    Beis wie T2; Veröff: ZAS 1980,58 (mit Anmerkung von Buchsbaum)
  • 3 Ob 519/79
    Entscheidungstext OGH 14.11.1979 3 Ob 519/79
  • 1 Ob 765/79
    Entscheidungstext OGH 18.12.1979 1 Ob 765/79
  • 7 Ob 554/80
    Entscheidungstext OGH 13.03.1980 7 Ob 554/80
  • 6 Ob 608/80
    Entscheidungstext OGH 28.05.1980 6 Ob 608/80
  • 6 Ob 547/80
    Entscheidungstext OGH 23.06.1980 6 Ob 547/80
  • 8 Ob 536/80
    Entscheidungstext OGH 02.10.1980 8 Ob 536/80
  • 1 Ob 531/81
    Entscheidungstext OGH 15.07.1981 1 Ob 531/81
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2; Veröff: MietSlg 33140
  • 7 Ob 652/81
    Entscheidungstext OGH 10.12.1981 7 Ob 652/81
  • 7 Ob 812/81
    Entscheidungstext OGH 11.02.1983 7 Ob 812/81
    Beisatz: Hier: Ersitzung (T4)
  • 7 Ob 575/81
    Entscheidungstext OGH 04.03.1982 7 Ob 575/81
    Beis wie T2; Veröff: SZ 55/31 = EvBl 1982/104 S 353 = JBl 1984,432
  • 6 Ob 747/81
    Entscheidungstext OGH 12.05.1982 6 Ob 747/81
    Beisatz: Diese Verpflichtung besteht in der Regel im Rahmen bereits angebahnter Geschäftsbeziehungen. (T5)
  • 4 Ob 160/82
    Entscheidungstext OGH 09.11.1982 4 Ob 160/82
    Veröff: SZ 55/168
  • 7 Ob 803/82
    Entscheidungstext OGH 16.12.1982 7 Ob 803/82
  • 1 Ob 713/83
    Entscheidungstext OGH 09.11.1983 1 Ob 713/83
  • 1 Ob 520/84
    Entscheidungstext OGH 02.05.1984 1 Ob 520/84
    Beis wie T2
  • 7 Ob 13/85
    Entscheidungstext OGH 28.03.1985 7 Ob 13/85
    Auch; Beisatz: Hier: § 8 VersVG (T6)
  • 8 Ob 506/85
    Entscheidungstext OGH 25.04.1985 8 Ob 506/85
  • 4 Ob 151/85
    Entscheidungstext OGH 04.11.1986 4 Ob 151/85
    Auch; Beisatz: Hier: Änderung eines Arbeitsvertrages. (T7)
  • 14 ObA 49/87
    Entscheidungstext OGH 17.06.1987 14 ObA 49/87
    Beisatz: Diese Bedeutung kann dem Stillschweigen des Arbeitnehmers wegen seiner abhängigen Stellung in der Regel nicht beigemessen werden. (T8)
  • 8 Ob 581/87
    Entscheidungstext OGH 25.06.1987 8 Ob 581/87
  • 7 Ob 59/87
    Entscheidungstext OGH 21.01.1988 7 Ob 59/87
    Auch; Beis wie T2; Veröff: VersRdSch 1988,200
  • 2 Ob 547/88
    Entscheidungstext OGH 22.11.1988 2 Ob 547/88
    Veröff: RdW 1989,126 (G Iro) = ÖBA 1989,1031
  • 1 Ob 18/90
    Entscheidungstext OGH 19.12.1990 1 Ob 18/90
    Beis wie T2
  • 3 Ob 570/92
    Entscheidungstext OGH 28.04.1993 3 Ob 570/92
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 41/95
    Entscheidungstext OGH 09.05.1995 4 Ob 41/95
    Auch
  • 1 Ob 54/97s
    Entscheidungstext OGH 25.02.1997 1 Ob 54/97s
    Auch; Beis wie T5
  • 10 Ob 402/97h
    Entscheidungstext OGH 24.11.1998 10 Ob 402/97h
  • 10 Ob 205/99s
    Entscheidungstext OGH 05.10.1999 10 Ob 205/99s
    Auch; Beis wie T1
  • 2 Ob 136/07z
    Entscheidungstext OGH 24.01.2008 2 Ob 136/07z
    Veröff: SZ 2008/11
  • 3 Ob 182/11b
    Entscheidungstext OGH 22.02.2012 3 Ob 182/11b
  • 5 Ob 234/13t
    Entscheidungstext OGH 21.02.2014 5 Ob 234/13t
  • 8 Ob 95/15a
    Entscheidungstext OGH 29.09.2015 8 Ob 95/15a
  • 7 Ob 226/14g
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 7 Ob 226/14g
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 7 Ob 86/16x
    Entscheidungstext OGH 15.06.2016 7 Ob 86/16x
    Beisatz: Hier: „Widerruf“ einer Kündigung des Versicherungsvertrags. Das Unterbleiben der Zurückweisung eines während des noch aufrechten Versicherungsverhältnisses erklärten „Widerrufs“ einer zuvor wirksam erfolgten Kündigung, ist als Zustimmung zu dem darin gelegenen Anbot auf Fortführung des bisherigen Versicherungsverhältnisses anzusehen. (T9); Veröff: SZ 2016/64
  • 8 Ob 130/17a
    Entscheidungstext OGH 29.05.2018 8 Ob 130/17a

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1964:RS0014122

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

03.09.2018

Dokumentnummer

JJR_19640917_OGH0002_0020OB00219_6400000_001