Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob177/75 5Ob197/75 1Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0013638

Geschäftszahl

1Ob177/75; 5Ob197/75; 1Ob745/77; 1Ob540/79; 6Ob811/80; 2Ob509/83; 7Ob593/83; 1Ob19/83; 7Ob635/83; 2Ob509/84; 6Ob700/87; 3Ob620/89; 1Ob556/93 (1Ob557/93); 1Ob2108/96y; 5Ob47/97s; 3Ob148/97d; 5Ob20/01d; 5Ob54/02f; 5Ob106/03d; 2Ob155/08w; 5Ob192/10m; 4Ob108/12d; 5Ob246/12f; 2Ob119/13h; 5Ob205/14d; 10Ob35/16v; 5Ob198/16b; 5Ob93/17p; 5Ob246/18i

Entscheidungsdatum

17.09.1975

Norm

ABGB §833 D2
ABGB §863 EI

Rechtssatz

Eine Benützungsregelung kann wie jede andere Vereinbarung auch durch schlüssiges Verhalten zustandekommen (MietSlg 25055).

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 177/75
    Entscheidungstext OGH 17.09.1975 1 Ob 177/75
    Veröff: MietSlg 27084(9)
  • 5 Ob 197/75
    Entscheidungstext OGH 18.11.1975 5 Ob 197/75
    Veröff: MietSlg 27086
  • 1 Ob 745/77
    Entscheidungstext OGH 21.12.1977 1 Ob 745/77
    Veröff: MietSlg 29666
  • 1 Ob 540/79
    Entscheidungstext OGH 21.02.1979 1 Ob 540/79
  • 6 Ob 811/80
    Entscheidungstext OGH 27.05.1981 6 Ob 811/80
  • 2 Ob 509/83
    Entscheidungstext OGH 12.04.1983 2 Ob 509/83
  • 7 Ob 593/83
    Entscheidungstext OGH 22.09.1983 7 Ob 593/83
    Auch; Beisatz: Hier: Unwidersprochene Kenntnisnahme der unveränderten Benützungsverhältnisse durch den Rechtsnachfolger. (T1)
  • 1 Ob 19/83
    Entscheidungstext OGH 14.12.1983 1 Ob 19/83
  • 7 Ob 635/83
    Entscheidungstext OGH 22.03.1984 7 Ob 635/83
    Beisatz: Hiebei kann zum Nachteil des Partners eine falsche Vorstellung über den Inhalt bestehender Rechte nur dann gewertet werden, wenn er zum Entstehen dieser Vorstellung beigetragen hat oder wenn er sie erkennen konnte und zur Aufklärung des Irrtums nichts unternommen hat. (T2)
  • 2 Ob 509/84
    Entscheidungstext OGH 25.09.1984 2 Ob 509/84
  • 6 Ob 700/87
    Entscheidungstext OGH 14.01.1988 6 Ob 700/87
    Auch; Beisatz: Hier: 4 1/2 jährige Benützung ohne Widerspruch. (T3)
  • 3 Ob 620/89
    Entscheidungstext OGH 15.11.1989 3 Ob 620/89
    Beisatz: und geändert werden. (T4)
  • 1 Ob 556/93
    Entscheidungstext OGH 25.08.1993 1 Ob 556/93
    Auch; Beisatz: Insbesondere kann eine jahrelange, unwidersprochen gehandhabte Übung aller Miteigentümer ein schlüssiges Verhalten im Sinne des § 863 ABGB darstellen, das als Abschluss einer Benützungsvereinbarung gewertet werden kann. (T5)
  • 1 Ob 2108/96y
    Entscheidungstext OGH 26.07.1996 1 Ob 2108/96y
    Beis wie T5
  • 5 Ob 47/97s
    Entscheidungstext OGH 25.02.1997 5 Ob 47/97s
    Auch; Beisatz: Die jahrelange Beibehaltung einer bestimmten Nutzungsart kann nur als schlüssiges Einverständnis zur bestehenden Gebrauchsordnung gedeutet werden. (T6)
  • 3 Ob 148/97d
    Entscheidungstext OGH 24.02.1999 3 Ob 148/97d
    Beis wie T5
  • 5 Ob 20/01d
    Entscheidungstext OGH 27.09.2001 5 Ob 20/01d
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 5 Ob 54/02f
    Entscheidungstext OGH 26.02.2002 5 Ob 54/02f
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Schlüssige Überlassung der Sondernutzung an den für eine Lifterrichtung benötigten Hausteilen. (T7)
  • 5 Ob 106/03d
    Entscheidungstext OGH 07.10.2003 5 Ob 106/03d
    Auch; Beisatz: Vor dem Inkrafttreten des WEG 2002 am 1. 7. 2002 konnten Benützungsvereinbarungen aller Wohnungseigentümer auch konkludent durch jahrelange Beibehaltung einer bestimmten Nutzungsart geschlossen werden. (T8); Beisatz: Hier: Konkludente Gebrauchsvereinbarung dahingehend, dass die allgemeinen Teile der Liegenschaft in den einzelnen Häusern nur von den Wohnungseigentümern benutzt werden sollten, die sich mit ihren Schlüsseln Zugang zu den entsprechenden Häusern verschaffen konnten. (T9)
  • 2 Ob 155/08w
    Entscheidungstext OGH 14.08.2008 2 Ob 155/08w
    Beis wie T5
  • 5 Ob 192/10m
    Entscheidungstext OGH 29.03.2011 5 Ob 192/10m
    Auch; Beis wie T8
  • 4 Ob 108/12d
    Entscheidungstext OGH 02.08.2012 4 Ob 108/12d
    Auch; Beis wie T8
  • 5 Ob 246/12f
    Entscheidungstext OGH 24.01.2013 5 Ob 246/12f
    Vgl; Auch Beis wie T8; Auch Beis wie T5; Vgl Beis wie T6; Vgl auch Beis wie T9
  • 2 Ob 119/13h
    Entscheidungstext OGH 13.02.2014 2 Ob 119/13h
    Auch; Beis wie T5
  • 5 Ob 205/14d
    Entscheidungstext OGH 24.02.2015 5 Ob 205/14d
    Auch
  • 10 Ob 35/16v
    Entscheidungstext OGH 28.06.2016 10 Ob 35/16v
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T5
  • 5 Ob 198/16b
    Entscheidungstext OGH 22.11.2016 5 Ob 198/16b
    Vgl auch; Beis wie T8; Beisatz: Seit dem Inkrafttreten des WEG 2002 mit 1. 7. 2002 ist eine Benützungsregelung schriftlich abzuschließen. (T10)
  • 5 Ob 93/17p
    Entscheidungstext OGH 20.07.2017 5 Ob 93/17p
    Beis wie T10
  • 5 Ob 246/18i
    Entscheidungstext OGH 20.02.2019 5 Ob 246/18i
    Beis wie T8

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1975:RS0013638

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

05.04.2019

Dokumentnummer

JJR_19750917_OGH0002_0010OB00177_7500000_003