Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 4Ob56/75 7Ob5/80 5Ob9/8...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0008896

Geschäftszahl

4Ob56/75; 7Ob5/80; 5Ob9/81; 4Ob3/83; 6Ob762/83; 1Ob46/94; 4Ob38/95; 1Ob1/95; 7Ob133/01m; 9Ob241/02k; 3Ob256/05a; 2Ob39/07k; 5Ob124/13s; 5Ob125/13p; 5Ob126/13k; 10ObS85/14v; 9ObA91/14v; 9ObA35/15k; 7Ob171/15w; 9ObA37/16f; 9ObA120/16m; 7Ob114/17s; 9ObA135/17v; 5Ob39/18y; 9ObA19/19p; 4Ob93/19h; 10ObS107/20p

Entscheidungsdatum

07.10.1975

Norm

ABGB §6
ABGB §7

Rechtssatz

Die Auslegung beginnt mit der Wortinterpretation, worunter die Erforschung des Wortsinnes, der Bedeutung eines Ausdruckes oder eines Gesetzes nach dem Sprachgebrauch zu verstehen ist.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 56/75
    Entscheidungstext OGH 07.10.1975 4 Ob 56/75
    Veröff: EvBl 1976/53 S 102 = SozM IA/b,95 = Arb 9402 = Ind 1976 1,975
  • 7 Ob 5/80
    Entscheidungstext OGH 14.02.1980 7 Ob 5/80
    Auch; Beisatz: Art 5 AVB (T1)
  • 5 Ob 9/81
    Entscheidungstext OGH 29.09.1981 5 Ob 9/81
    Veröff: SZ 54/135 = EvBl 1982/65 S 167 = NZ 1981,175
  • 4 Ob 3/83
    Entscheidungstext OGH 12.04.1983 4 Ob 3/83
  • 6 Ob 762/83
    Entscheidungstext OGH 12.07.1984 6 Ob 762/83
    Vgl auch; Beisatz: Die wörtlich - grammatikalische Auslegung ist zwar primäres, aber nicht einziges Auslegungskriterium. (T2)
  • 1 Ob 46/94
    Entscheidungstext OGH 27.01.1995 1 Ob 46/94
    Auch
  • 4 Ob 38/95
    Entscheidungstext OGH 25.04.1995 4 Ob 38/95
    Auch
  • 1 Ob 1/95
    Entscheidungstext OGH 27.07.1995 1 Ob 1/95
    Auch: Veröff. SZ 68/132
  • 7 Ob 133/01m
    Entscheidungstext OGH 13.06.2001 7 Ob 133/01m
  • 9 Ob 241/02k
    Entscheidungstext OGH 23.04.2003 9 Ob 241/02k
  • 3 Ob 256/05a
    Entscheidungstext OGH 25.01.2006 3 Ob 256/05a
    Auch; Beisatz: Mangels Legaldefinition - diese wäre sonst heranzuziehen - sind anerkannte Erläuterungswerke oder die Fachsprache und die Erfahrungssätze, die in geregelten Bereichen in Verwendung stehen, zur Auslegung heranzuziehen. (T3)
  • 2 Ob 39/07k
    Entscheidungstext OGH 28.06.2007 2 Ob 39/07k
    Auch; Beisatz: Am Anfang jeder Gesetzesauslegung steht die wörtliche (sprachliche, grammatikalische) Auslegung, die nach dem Wortsinn der Norm und innerhalb des durch den äußerst möglichen Wortsinn abgesteckten Rahmens nach der Bedeutung eines Ausdrucks im allgemeinen Sprachgebrauch oder dem des Gesetzgebers und in seinem Zusammenhang innerhalb der Regelung fragt. (T4)
  • 5 Ob 124/13s
    Entscheidungstext OGH 06.11.2013 5 Ob 124/13s
    Auch; Veröff: SZ 2013/105
  • 5 Ob 125/13p
    Entscheidungstext OGH 06.11.2013 5 Ob 125/13p
    Auch
  • 5 Ob 126/13k
    Entscheidungstext OGH 06.11.2013 5 Ob 126/13k
    Auch
  • 10 ObS 85/14v
    Entscheidungstext OGH 30.09.2014 10 ObS 85/14v
    Auch
  • 9 ObA 91/14v
    Entscheidungstext OGH 29.10.2014 9 ObA 91/14v
    Auch; Beis wie T4
  • 9 ObA 35/15k
    Entscheidungstext OGH 29.04.2015 9 ObA 35/15k
    Auch; Beis ähnlich wie T4
  • 7 Ob 171/15w
    Entscheidungstext OGH 19.11.2015 7 Ob 171/15w
  • 9 ObA 37/16f
    Entscheidungstext OGH 25.05.2016 9 ObA 37/16f
    Auch; Beis ähnlich wie T4
  • 9 ObA 120/16m
    Entscheidungstext OGH 28.10.2016 9 ObA 120/16m
    Auch
  • 7 Ob 114/17s
    Entscheidungstext OGH 27.09.2017 7 Ob 114/17s
    Veröff: SZ 2017/106
  • 9 ObA 135/17v
    Entscheidungstext OGH 18.12.2017 9 ObA 135/17v
  • 5 Ob 39/18y
    Entscheidungstext OGH 10.04.2018 5 Ob 39/18y
  • 9 ObA 19/19p
    Entscheidungstext OGH 24.04.2019 9 ObA 19/19p
    Auch: Beisatz: Hier: Art IX Abs 6 des Kollektivvertrags für Arbeiter im eisen- und metallverarbeitenden Gewerbe. (T5)
  • 4 Ob 93/19h
    Entscheidungstext OGH 13.06.2019 4 Ob 93/19h
  • 10 ObS 107/20p
    Entscheidungstext OGH 13.10.2020 10 ObS 107/20p
    Vgl; Beis wie T4

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1975:RS0008896

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

20.01.2021

Dokumentnummer

JJR_19751007_OGH0002_0040OB00056_7500000_004