Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 7Ob93/57 3Ob158/57 7Ob3...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0004770

Geschäftszahl

7Ob93/57; 3Ob158/57; 7Ob355/57; 1Ob891/51; 1Ob406/52; 2Ob921/52 (2Ob922/52); 2Ob912/52; 3Ob103/53; 1Ob846/53 (1Ob847/53); 3Ob711/53; 7Ob80/55; 7Ob358/55; 7Ob323/56; 3Ob294/56; 3Ob270/59; 5Ob184/61; 6Ob45/65; 7Ob173/65; 8Ob172/66; 6Ob375/66; 6Ob22/68; 5Ob22/72; 1Ob202/75; 8Ob514/77; 4Ob556/79; 5Ob510/82; 6Ob649/83; 6Ob739/83; 9ObA111/91; 8Ob598/90; 8Ob560/93; 7Ob507/96; 6Ob139/00k; 10Ob149/00k; 7Ob209/02i; 7Ob50/06p; 1Ob43/09v; 3Ob133/13z

Entscheidungsdatum

13.03.1957

Norm

ABGB §918 IIb
EO §368

Rechtssatz

Nach bürgerlichem Recht kann bei Verzug mit der Leistung ohne weiteres das Interesse verlangt werden; es ist dann zuzusprechen, wenn die geschuldete Leistung nicht bis zum Schluss der Verhandlung 1. Instanz erbracht wurde.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 93/57
    Entscheidungstext OGH 13.03.1957 7 Ob 93/57
    Veröff: SZ 30/17 = EvBl 1957/218
  • 3 Ob 158/57
    Entscheidungstext OGH 27.03.1957 3 Ob 158/57
    Veröff: RZ 1957/6,91
  • 7 Ob 355/57
    Entscheidungstext OGH 02.10.1957 7 Ob 355/57
  • 1 Ob 891/51
    Entscheidungstext OGH 28.12.1951 1 Ob 891/51
    Beisatz: Neben der primär geschuldeten Leistung kann alternativ das Interesse eingeklagt werden; vorherige Exekution auf Erfüllung ist nicht notwendig. (T1); Veröff: SZ 24/344 = EvBl 1952/180
  • 1 Ob 406/52
    Entscheidungstext OGH 21.05.1952 1 Ob 406/52
  • 2 Ob 921/52
    Entscheidungstext OGH 09.12.1952 2 Ob 921/52
  • 2 Ob 912/52
    Entscheidungstext OGH 17.12.1952 2 Ob 912/52
    Veröff: JBl 1953/8,209
  • 3 Ob 103/53
    Entscheidungstext OGH 04.03.1953 3 Ob 103/53
  • 1 Ob 846/53
    Entscheidungstext OGH 29.04.1954 1 Ob 846/53
  • 3 Ob 711/53
    Entscheidungstext OGH 26.05.1954 3 Ob 711/53
    Veröff: SZ 27/154
  • 7 Ob 80/55
    Entscheidungstext OGH 13.07.1955 7 Ob 80/55
  • 7 Ob 358/55
    Entscheidungstext OGH 02.11.1955 7 Ob 358/55
    Veröff: EvBl 1956/35 S 71
  • 7 Ob 323/56
    Entscheidungstext OGH 27.06.1956 7 Ob 323/56
  • 3 Ob 294/56
    Entscheidungstext OGH 25.07.1956 3 Ob 294/56
    Ähnlich
  • 3 Ob 270/59
    Entscheidungstext OGH 21.09.1959 3 Ob 270/59
  • 5 Ob 184/61
    Entscheidungstext OGH 28.06.1961 5 Ob 184/61
  • 6 Ob 45/65
    Entscheidungstext OGH 10.02.1965 6 Ob 45/65
  • 7 Ob 173/65
    Entscheidungstext OGH 16.06.1965 7 Ob 173/65
  • 8 Ob 172/66
    Entscheidungstext OGH 05.07.1966 8 Ob 172/66
  • 6 Ob 375/66
    Entscheidungstext OGH 21.12.1966 6 Ob 375/66
    Auch; Veröff: EvBl 1967/311 S 440
  • 6 Ob 22/68
    Entscheidungstext OGH 31.01.1968 6 Ob 22/68
    Veröff: HS 6347
  • 5 Ob 22/72
    Entscheidungstext OGH 28.03.1972 5 Ob 22/72
  • 1 Ob 202/75
    Entscheidungstext OGH 19.11.1975 1 Ob 202/75
    nur: Nach bürgerlichem Recht kann bei Verzug mit der Leistung ohne weiteres das Interesse verlangt werden. (T2); Beisatz: Vorweggenommene Interessenklage (T3)
  • 8 Ob 514/77
    Entscheidungstext OGH 29.06.1977 8 Ob 514/77
    Vgl auch; nur T2
  • 4 Ob 556/79
    Entscheidungstext OGH 16.10.1979 4 Ob 556/79
    nur T2; Beisatz: Die vorangehende Erhebung einer auf die Hauptleistung gerichteten Klage ist nicht notwendig. (T4)
  • 5 Ob 510/82
    Entscheidungstext OGH 23.02.1982 5 Ob 510/82
    Abweichend; Beisatz: § 368 EO enthält nur Verfahrensvorschriften und setzt eine im materiellen Recht begründete Forderung des Gläubigers auf das Interesse voraus (so schon EvBl 1977/231 ua). (T5); Veröff: JBl 1983,604
  • 6 Ob 649/83
    Entscheidungstext OGH 09.06.1983 6 Ob 649/83
    Auch; Beisatz hier: Ungerechtfertigte Verweigerung der Herausgabe der Fahrnisse des Bestandnehmers durch den Bestandgeber. (T6)
  • 6 Ob 739/83
    Entscheidungstext OGH 17.11.1983 6 Ob 739/83
  • 9 ObA 111/91
    Entscheidungstext OGH 25.09.1991 9 ObA 111/91
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 598/90
    Entscheidungstext OGH 12.12.1991 8 Ob 598/90
    Auch
  • 8 Ob 560/93
    Entscheidungstext OGH 24.02.1994 8 Ob 560/93
    vgl auch; Beis wie T5
  • 7 Ob 507/96
    Entscheidungstext OGH 22.05.1996 7 Ob 507/96
    Auch; nur T2; Beis wie T1; Beis wie T4
  • 6 Ob 139/00k
    Entscheidungstext OGH 28.06.2000 6 Ob 139/00k
    Auch; Beis wie T1; Beis ähnlich wie T4; Beis ähnlich wie T5; Beisatz: Wenn der Schuldner säumig ist, kann der Gläubiger vom Anspruch auf Erfüllung (Naturalleistung) zurücktreten und das Interesse fordern, wobei der Anspruch auf das Interesse wegen Nichterfüllung nach neuerer Rechtsprechung und überwiegender Lehre Verschulden voraussetzt. (T7)
  • 10 Ob 149/00k
    Entscheidungstext OGH 19.09.2000 10 Ob 149/00k
    Auch; Beis wie T3
  • 7 Ob 209/02i
    Entscheidungstext OGH 25.09.2002 7 Ob 209/02i
    Vgl auch; Beis wie T5; Beis wie T7
  • 7 Ob 50/06p
    Entscheidungstext OGH 06.07.2007 7 Ob 50/06p
    Auch; nur T2; Beis wie T5; Beis wie T7; Beisatz: Wenn nach Rechtskraft des Verschaffungstitels eine „Nachfrist" gesetzt wird, beginnt zu diesem Zeitpunkt nicht nur die Verjährungsfrist; es kommt ihm vielmehr auch für die Fragen, ob und in welcher Höhe die Klägerin Interessenersatz nach § 368 EO aufgrund der Nichterfüllung des „Verschaffungstitels" begehren kann, ausschlaggebende Bedeutung zu. (T8)
  • 1 Ob 43/09v
    Entscheidungstext OGH 31.03.2009 1 Ob 43/09v
    Vgl auch; Beis wie T1 nur: Neben der primär geschuldeten Leistung kann alternativ das Interesse eingeklagt werden. (T9); Beisatz: Hier: Ungerechtfertigte Verweigerung der Herausgabe eines Sparbuchs durch den Verwahrer. (T10)
  • 3 Ob 133/13z
    Entscheidungstext OGH 29.10.2013 3 Ob 133/13z
    Vgl; Beis wie T5

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1957:RS0004770

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

28.01.2014

Dokumentnummer

JJR_19570313_OGH0002_0070OB00093_5700000_001