Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 13Os83/08t 15Os52/12c 1...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0124169

Geschäftszahl

13Os83/08t; 15Os52/12c; 15Os179/13g; 15Os44/14f; 11Os128/14d; 14Os107/16s; 14Os74/17i; 14Os76/17h; 14Os85/17g; 17Os25/17f

Entscheidungsdatum

27.08.2008

Norm

StPO §258 Abs2 C
StPO §281 Abs1 Z4 B
StPO §281 Abs1 Z5 C
StPO §281 Abs1 Z9 liay
StPO §281 Abs1 Z10 A
StPO §345 Abs1 Z5
StPO §345 Abs1 Z11 lita
StPO §345 Abs1 Z12

Rechtssatz

Die Notorietät einer Tatsache entbindet zwar von einem darauf bezogenen Beweisverfahren und (außerhalb des geschworenengerichtlichen Verfahrens, wo ohnehin keine Begründungspflicht besteht) einer darüber hinausgehenden Begründung, nicht jedoch von deren Feststellung (WK-StPO § 281 Rz 348, 456).

Entscheidungstexte

  • 13 Os 83/08t
    Entscheidungstext OGH 27.08.2008 13 Os 83/08t
  • 15 Os 52/12c
    Entscheidungstext OGH 11.12.2013 15 Os 52/12c
    Auch
  • 15 Os 179/13g
    Entscheidungstext OGH 19.03.2014 15 Os 179/13g
  • 15 Os 44/14f
    Entscheidungstext OGH 08.07.2014 15 Os 44/14f
  • 11 Os 128/14d
    Entscheidungstext OGH 25.11.2014 11 Os 128/14d
    Beisatz: Dies gilt auch hinsichtlich der Frage, ob eine unter ihrem Handelsnamen bezeichnete Substanz die in den Anhängen der Suchtgiftverordnung genannten Wirkstoffe enthält. (T1)
  • 14 Os 107/16s
    Entscheidungstext OGH 24.01.2017 14 Os 107/16s
  • 14 Os 74/17i
    Entscheidungstext OGH 05.09.2017 14 Os 74/17i
    Auch
  • 14 Os 76/17h
    Entscheidungstext OGH 03.10.2017 14 Os 76/17h
    Auch
  • 14 Os 85/17g
    Entscheidungstext OGH 07.11.2017 14 Os 85/17g
    Auch
  • 17 Os 25/17f
    Entscheidungstext OGH 08.01.2018 17 Os 25/17f
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2008:RS0124169

Im RIS seit

26.09.2008

Zuletzt aktualisiert am

01.02.2018

Dokumentnummer

JJR_20080827_OGH0002_0130OS00083_08T0000_008