Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 10Ob79/07a 9Ob57/08k

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0122543

Geschäftszahl

10Ob79/07a; 9Ob57/08k

Entscheidungsdatum

09.10.2007

Norm

ABGB §1096 A2
MRG §3 Abs2
MRG §8 Abs1

Rechtssatz

Auch im Vollanwendungsbereich des MRG ist § 1096 ABGB anwendbar, soweit nicht Arbeiten nach § 3 Abs 2 MRG oder nach § 8 Abs 1 Satz 2 MRG betroffen sind.

Entscheidungstexte

  • 10 Ob 79/07a
    Entscheidungstext OGH 09.10.2007 10 Ob 79/07a
    Bem: So bereits 3 Ob 569/90, 7 Ob 2170/96k. (T1); Bem: Entgegen dem Wortlaut dieses Rechtssatzes wurde die Frage der Anwendbarkeit des § 1096 Abs 1 Satz 1 ABGB in der Entscheidung 10 Ob 79/07a offen gelassen und hiezu nicht abschließend Stellung genommen. Siehe zu dieser Frage nunmehr RS0124632. (T2); Bem: Entgegen T1 geht aus der Entscheidung 3 Ob 569/90 die im Rechtssatz enthaltene Aussage nicht hervor; siehe hiezu RS0021223 (T1) und RS0020841 (T2). (T3); Veröff: SZ 2007/154
  • 9 Ob 57/08k
    Entscheidungstext OGH 02.06.2009 9 Ob 57/08k
    vgl.aber; Beisatz: Zur Frage, ob die Kosten des Austauschs einer defekten Therme der Mieter oder der Vermieter zu tragen hat. (T4); Bem: Siehe dazu auch schon 5 Ob 17/09z. (T5); Bem: Modifikation der Indizierungsform im Juli 2009 (T6)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2007:RS0122543

Im RIS seit

08.11.2007

Zuletzt aktualisiert am

28.07.2011

Dokumentnummer

JJR_20071009_OGH0002_0100OB00079_07A0000_002