Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob108/98p 5Ob223/99a 6...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0110736

Geschäftszahl

5Ob108/98p; 5Ob223/99a; 6Ob299/01s; 5Ob104/18g

Entscheidungsdatum

15.09.1998

Norm

ABGB §825
MRG §2 Abs3
MRG §37 Abs1 Z8

Rechtssatz

Sowohl ein Antrag auf Anerkennung als Hauptmieter (§ 2 Abs 3 MRG) als auch ein Antrag auf Feststellung der Überschreitung des gesetzlich zulässigen Zinsausmaßes (§ 37 Abs 1 Z 8 MRG) muß im Fall zweier oder mehrer Mitmieter von allen Mitmietern getragen sein.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 108/98p
    Entscheidungstext OGH 15.09.1998 5 Ob 108/98p
  • 5 Ob 223/99a
    Entscheidungstext OGH 30.05.2000 5 Ob 223/99a
    nur: Ein Antrag auf Feststellung der Überschreitung des gesetzlich zulässigen Zinsausmaßes (§ 37 Abs 1 Z 8 MRG) muß im Fall zweier oder mehrer Mitmieter von allen Mitmietern getragen sein. (T1)
  • 6 Ob 299/01s
    Entscheidungstext OGH 20.12.2001 6 Ob 299/01s
  • 5 Ob 104/18g
    Entscheidungstext OGH 06.11.2018 5 Ob 104/18g

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1998:RS0110736

Im RIS seit

15.10.1998

Zuletzt aktualisiert am

18.01.2019

Dokumentnummer

JJR_19980915_OGH0002_0050OB00108_98P0000_001