Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 7Ob636/95 5Ob151/18v

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0102984

Geschäftszahl

7Ob636/95; 5Ob151/18v

Entscheidungsdatum

13.12.1995

Norm

EO §402 Abs1 C
ZPO §528 Abs2 Satz2 A
ZPO §528 Abs2 Satz2 B

Rechtssatz

Bestätigt die zweite Instanz das an das Grundbuchsgericht gerichtete Ersuchen des ersten Gerichtes um Vollzug eines mittels einstweiliger Verfügung bewilligten Veräußerungsverbotes und Belastungsverbotes, ist dagegen der Revisionsrekurs an den Obersten Gerichtshof nicht zulässig. Die Ausnahmeregelung des § 402 Abs 1 EO ist in diesem Fall nicht anzuwenden.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 636/95
    Entscheidungstext OGH 13.12.1995 7 Ob 636/95
  • 5 Ob 151/18v
    Entscheidungstext OGH 03.10.2018 5 Ob 151/18v
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0102984

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

15.12.2018

Dokumentnummer

JJR_19951213_OGH0002_0070OB00636_9500000_001