Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 6Ob639/88 1Ob507/93 1Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0032642

Geschäftszahl

6Ob639/88; 1Ob507/93; 1Ob579/94; 3Ob507/95; 7Ob602/95; 4Ob2146/96h; 6Ob106/03m; 1Ob155/09i; 6Ob240/10b (6Ob241/10z); 6Ob195/10k; 1Ob58/11b; 5Ob207/18d

Entscheidungsdatum

10.11.1988

Norm

ABGB §1393 A

Rechtssatz

Gestaltungsrechte, die mit einer anderen Rechtsposition verbunden sind, können für sich allein nur ausnahmsweise übertragen werden, und zwar dann, wenn der Erwerber am Erhalt des Rechtes bzw der Überträger an der Übertragung und Ausübung des Rechtes durch den Erwerber ein von der Rechtsordnung gebilligtes Interesse hat.

Entscheidungstexte

  • 6 Ob 639/88
    Entscheidungstext OGH 10.11.1988 6 Ob 639/88
    Veröff: SZ 61/238 = RdW 1989,96 = ÖBA 1989,627 = JBl 1989,241; hiezu Cermak WBl 1989,87
  • 1 Ob 507/93
    Entscheidungstext OGH 23.02.1993 1 Ob 507/93
    Vgl; Beisatz: Ein Hilfsrecht kann von der Rechtsposition des Rückforderungsberechtigten dann nicht getrennt werden, wenn dieser seine Forderung ohne diesen Hilfsanspruch gar nicht durchsetzen könnte. (T1) Veröff: RdW 1993,361
  • 1 Ob 579/94
    Entscheidungstext OGH 27.02.1995 1 Ob 579/94
    Auch; Beisatz: Hier: Selbständige Abtretung des Wandlungsrechts. (T2) Veröff: SZ 68/42
  • 3 Ob 507/95
    Entscheidungstext OGH 22.02.1995 3 Ob 507/95
    Auch; Beisatz: Gestaltungsrechte können, sofern sie nicht höchstpersönliche Rechte sind, Gegenstand einer Zession sein. (T3)
  • 7 Ob 602/95
    Entscheidungstext OGH 27.03.1996 7 Ob 602/95
    Vgl auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 2146/96h
    Entscheidungstext OGH 09.07.1996 4 Ob 2146/96h
    Vgl; Beis wie T3; Beisatz: Übertragbarkeit des Kündigungsrechts durch Zession in Verbindung mit der Übergabe des Besitzes einer Liegenschaft an den außerbücherlichen Erwerber. (T4)
  • 6 Ob 106/03m
    Entscheidungstext OGH 11.09.2003 6 Ob 106/03m
    Vgl; Beisatz: Die Ausübung von Gestaltungsrechten ist nicht a priori "vertretungsfeindlich". (T5); Beisatz: Hier: Widerruf eines Privatstifters. (T6); Veröff: SZ 2003/105
  • 1 Ob 155/09i
    Entscheidungstext OGH 08.09.2009 1 Ob 155/09i
  • 6 Ob 240/10b
    Entscheidungstext OGH 28.01.2011 6 Ob 240/10b
    Vgl; Beis wie T5; Beisatz: Hier: Bestellungs‑ und Abberufungsrecht eines Privatstifters. (T7)
  • 6 Ob 195/10k
    Entscheidungstext OGH 24.02.2011 6 Ob 195/10k
    Auch; Veröff: SZ 2011/24
  • 1 Ob 58/11b
    Entscheidungstext OGH 28.04.2011 1 Ob 58/11b
    Vgl auch; Veröff: SZ 2011/57
  • 5 Ob 207/18d
    Entscheidungstext OGH 17.01.2018 5 Ob 207/18d
    Vgl; Beisatz: Gewährleistungsanspruch nach § 37 Abs 4 WEG 2002. (T8)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1988:RS0032642

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

12.03.2019

Dokumentnummer

JJR_19881110_OGH0002_0060OB00639_8800000_004