Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob7/86 5Ob85/87 5Ob167...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0069662

Geschäftszahl

5Ob7/86; 5Ob85/87; 5Ob167/10k; 5Ob69/13b; 5Ob218/15t; 5Ob232/16b; 7Ob99/17k; 5Ob100/18v

Entscheidungsdatum

11.03.1986

Norm

MRG §9 Abs1

Rechtssatz

Für eine erfolgreiche Antragstellung nach § 9 Abs 1 MRG ist erforderlich, dass sämtlich im § 9 Abs 1 Z 1 bis 7 MRG bezeichneten Voraussetzungen vorliegen.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 7/86
    Entscheidungstext OGH 11.03.1986 5 Ob 7/86
    Veröff: MietSlg XXXVIII/13
  • 5 Ob 85/87
    Entscheidungstext OGH 06.10.1987 5 Ob 85/87
    Veröff: SZ 60/196 = ImmZ 1987,456 = MietSlg XXXIX/43
  • 5 Ob 167/10k
    Entscheidungstext OGH 23.09.2010 5 Ob 167/10k
    Vgl; Beisatz: Im Geltungsbereich des § 9 MRG müssen die Übung des Verkehrs und das wichtige Interesse des Mieters an der geplanten Veränderung kumulativ vorliegen. Dies hat der Mieter nachzuweisen. (T1)
  • 5 Ob 69/13b
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 5 Ob 69/13b
    Auch
  • 5 Ob 218/15t
    Entscheidungstext OGH 23.11.2015 5 Ob 218/15t
  • 5 Ob 232/16b
    Entscheidungstext OGH 23.05.2017 5 Ob 232/16b
    Auch; Beisatz: Hier: Anschluss eines Kaminofens. (T2)
    Beis wie T1
  • 7 Ob 99/17k
    Entscheidungstext OGH 05.07.2017 7 Ob 99/17k
    Vgl
  • 5 Ob 100/18v
    Entscheidungstext OGH 03.10.2018 5 Ob 100/18v
    Beis wie T1

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1986:RS0069662

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

04.12.2018

Dokumentnummer

JJR_19860311_OGH0002_0050OB00007_8600000_002