Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8Ob74/77 8Ob301/79 8Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0022592

Geschäftszahl

8Ob74/77; 8Ob301/79; 8Ob238/80; 8Ob167/81; 8Ob195/81; 2Ob6/82; 8Ob207/82; 2Ob126/82; 8Ob32/87; 8Ob13/86; 2Ob36/87; 7Ob22/88; 2Ob53/88; 2Ob64/91; 2Ob13/93; 2Ob17/94 (2Ob18/94); 1Ob49/95 (1Ob54/95); 4Ob578/95; 2Ob243/98v; 2Ob301/98y; 2Ob193/99t; 9ObA211/99s; 2Ob316/97b; 2Ob336/99x; 2Ob309/01g; 9ObA36/03i; 2Ob67/04y; 1Ob42/04i; 7Ob177/04m; 2Ob33/06a; 2Ob9/06x; 2Ob265/06v; 2Ob13/07m; 2Ob174/06m; 2Ob215/06s; 2Ob149/07m; 2Ob108/08h; 2Ob71/08t; 7Ob159/08w; 2Ob44/08x; 2Ob204/08a; 2Ob214/08x; 2Ob3/09v; 2Ob114/09t; 2Ob107/10i; 4Ob146/10i; 9ObA74/10p; 2Ob166/10s; 9ObA52/11d; 8Ob84/12d; 2Ob186/12k; 7Ob83/13a; 7Ob87/13i; 2Ob227/13s; 7Ob39/14g

Entscheidungsdatum

15.06.1977

Norm

ABGB §1295 Ia3b
EKHG §1 I
EKHG §1 IIIA

Rechtssatz

Der Begriff "beim Betrieb" ist dahin zu bestimmen, dass entweder ein innerer Zusammenhang mit einer dem Kraftfahrzeugbetrieb eigentümlichen Gefahr oder, wenn dies nicht der Fall ist, ein adäquat ursächlicher Zusammenhang mit einem bestimmten Betriebsvorgang oder einer bestimmten Betriebseinrichtung des Kraftfahrzeuges bestehen muss.

Entscheidungstexte

  • 8 Ob 74/77
    Entscheidungstext OGH 15.06.1977 8 Ob 74/77
    Veröff: JBl 1979,149
  • 8 Ob 301/79
    Entscheidungstext OGH 21.02.1980 8 Ob 301/79
    nur: Ein adäquat ursächlicher Zusammenhang mit einem bestimmten Betriebsvorgang oder einer bestimmten Betriebseinrichtung des Kraftfahrzeuges bestehen muss. (T1)
  • 8 Ob 238/80
    Entscheidungstext OGH 15.01.1981 8 Ob 238/80
  • 8 Ob 167/81
    Entscheidungstext OGH 03.09.1981 8 Ob 167/81
  • 8 Ob 195/81
    Entscheidungstext OGH 15.10.1981 8 Ob 195/81
    Beisatz: Ob ein solcher ursächlicher Zusammenhang besteht, also die Beurteilung der natürlichen Kausalität, fällt in den Bereich der Tatsachenfeststellung. (T2) Veröff: ZVR 1982/361 S 299
  • 2 Ob 6/82
    Entscheidungstext OGH 26.01.1982 2 Ob 6/82
    Auch; nur T1; Beis wie T2; Veröff: ZVR 1984/334 S 282
  • 8 Ob 207/82
    Entscheidungstext OGH 18.11.1982 8 Ob 207/82
    Beisatz: Zeitlicher, örtlicher und innerer Zusammenhang mit der einem Kraftfahrzeug eigentümlichen Betriebsgefahr. (T3)
    Veröff: ZVR 1984/49 S 60
  • 2 Ob 126/82
    Entscheidungstext OGH 31.01.1984 2 Ob 126/82
    Beisatz: Bruch der Bordwandsteher während des Ladevorganges. (T4) Veröff: ZVR 1984/326 S 347
  • 8 Ob 32/87
    Entscheidungstext OGH 09.04.1987 8 Ob 32/87
    Auch; Beis wie T3
  • 8 Ob 13/86
    Entscheidungstext OGH 03.04.1986 8 Ob 13/86
    nur T1; Veröff: ZVR 1987/82 S 245
  • 2 Ob 36/87
    Entscheidungstext OGH 25.08.1987 2 Ob 36/87
    Vgl auch; Beis wie T3; Beisatz: Hier: Sessellift (T5) Veröff: ZVR 1988/112 S 238
  • 7 Ob 22/88
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 7 Ob 22/88
    nur T1; Veröff: ZVR 1989/96 S 155 = VersR 1989,828
  • 2 Ob 53/88
    Entscheidungstext OGH 08.11.1988 2 Ob 53/88
    Veröff: ZVR 1989/129 S 216
  • 2 Ob 64/91
    Entscheidungstext OGH 05.02.1992 2 Ob 64/91
    Beisatz: Einsteigen und Aussteigen aus einem Kraftfahrzeug ist ein mit dem Betrieb zusammenhängender Vorgang. (T6)
    Veröff: ZVR 1992/100 S 218
  • 2 Ob 13/93
    Entscheidungstext OGH 29.04.1993 2 Ob 13/93
    Veröff: ZVR 1994/53 S 152
  • 2 Ob 17/94
    Entscheidungstext OGH 22.12.1994 2 Ob 17/94
    Auch
  • 1 Ob 49/95
    Entscheidungstext OGH 22.11.1995 1 Ob 49/95
    Auch; Veröff: SZ 68/220
  • 4 Ob 578/95
    Entscheidungstext OGH 07.11.1995 4 Ob 578/95
    Vgl auch; Beisatz: Der Schaden ist beim Betrieb der Eisenbahn oder des Kraftfahrzeuges eingetreten, wenn zwischen dem Betrieb und dem Unfall ein adäquat kausaler Zusammenhang und ein Gefahrenzusammenhang in dem Sinne besteht, dass der Unfall mit einem jener Umstände zusammenhängt, welche die Gefährlichkeit der Eisenbahn oder des Kraftfahrzeuges ausmachen und derentwegen die verschuldensunabhängige Haftung festgesetzt ist (Apathy, Kommentar zum EKHG § 1 Rz 8 mwN). (T7)
  • 2 Ob 243/98v
    Entscheidungstext OGH 24.09.1998 2 Ob 243/98v
    Beisatz: Grundsätzlich geht von einem in verkehrstechnischer Hinsicht ordnungsgemäß geparkten Kfz keine Betriebsgefahr mehr aus. (T8)
  • 2 Ob 301/98y
    Entscheidungstext OGH 12.11.1998 2 Ob 301/98y
    Beis wie T8
  • 2 Ob 193/99t
    Entscheidungstext OGH 01.07.1999 2 Ob 193/99t
  • 9 ObA 211/99s
    Entscheidungstext OGH 29.09.1999 9 ObA 211/99s
    Beisatz: Einzelfall (T9)
  • 2 Ob 316/97b
    Entscheidungstext OGH 24.09.1999 2 Ob 316/97b
    Vgl auch; Beisatz: Der Unfall muss mit dem eigentlichen Vorgang des Beladens und Entladens zusammenhängen. (T10)
  • 2 Ob 336/99x
    Entscheidungstext OGH 25.11.1999 2 Ob 336/99x
    Beis wie T9; Beisatz: Hier: Heranfahren eines PKW an einen Fußgänger. (T11)
  • 2 Ob 309/01g
    Entscheidungstext OGH 06.12.2001 2 Ob 309/01g
    Auch
  • 9 ObA 36/03i
    Entscheidungstext OGH 07.05.2003 9 ObA 36/03i
    Vgl auch; Beis wie T8
  • 2 Ob 67/04y
    Entscheidungstext OGH 01.04.2004 2 Ob 67/04y
  • 1 Ob 42/04i
    Entscheidungstext OGH 12.10.2004 1 Ob 42/04i
    Beis wie T7; Beisatz: Die Betriebsgefahr verwirklicht sich auch dann, wenn ein Kraftfahrzeug ein anderes abschleppt und es dabei zu einem Unfall kommt. (T12)
  • 7 Ob 177/04m
    Entscheidungstext OGH 15.12.2004 7 Ob 177/04m
  • 2 Ob 33/06a
    Entscheidungstext OGH 02.03.2006 2 Ob 33/06a
    Auch
  • 2 Ob 9/06x
    Entscheidungstext OGH 16.03.2006 2 Ob 9/06x
    Auch; Beis ähnlich wie T6; Beisatz: Hier: Einsteigen bei einer Gondel. (T13)
  • 2 Ob 265/06v
    Entscheidungstext OGH 18.01.2007 2 Ob 265/06v
    Auch; Beisatz: Hier: Sturz beim Einsteigen in U-Bahn. (T14)
  • 2 Ob 13/07m
    Entscheidungstext OGH 07.02.2007 2 Ob 13/07m
  • 2 Ob 174/06m
    Entscheidungstext OGH 26.04.2007 2 Ob 174/06m
    Beis wie T8; Beisatz: Kommt es zu einem Unfall, weil ein anderer Verkehrsteilnehmer einem verbotswidrig abgestellten Kraftfahrzeug ausweichen muss, so verwirklicht sich dessen Betriebsgefahr. (T15)
  • 2 Ob 215/06s
    Entscheidungstext OGH 14.06.2007 2 Ob 215/06s
  • 2 Ob 149/07m
    Entscheidungstext OGH 24.01.2008 2 Ob 149/07m
    Beis wie T8
  • 2 Ob 108/08h
    Entscheidungstext OGH 29.05.2008 2 Ob 108/08h
    Auch; Auch Beis wie T8; Beisatz: Ein im Innenhof eines Hauses geparktes, in Brand gestecktes Kfz ist nicht im Betrieb im Sinn des § 1 EKHG. (T16); Beis wie T9
  • 2 Ob 71/08t
    Entscheidungstext OGH 24.09.2008 2 Ob 71/08t
    Beis wie T10
  • 7 Ob 159/08w
    Entscheidungstext OGH 22.10.2008 7 Ob 159/08w
  • 2 Ob 44/08x
    Entscheidungstext OGH 30.10.2008 2 Ob 44/08x
    Veröff: SZ 2008/158
  • 2 Ob 204/08a
    Entscheidungstext OGH 17.12.2008 2 Ob 204/08a
    Auch Beis wie T10
  • 2 Ob 214/08x
    Entscheidungstext OGH 29.01.2009 2 Ob 214/08x
    Vgl Beis wie T10
  • 2 Ob 3/09v
    Entscheidungstext OGH 05.03.2009 2 Ob 3/09v
    Vgl Beis wie T11; Beis wie T9; Beisatz: Hier: Keine aufzugreifende Fehlentscheidung, wenn das Berufungsgericht nach den konkreten Umständen des Falles davon ausgeht, dass ein Erschrecken und Verreißen des Fahrrads durch die Klägerin vom herannahenden Fahrzeug der Beklagten nicht adäquat verursacht wurde. (T17)
    Beisatz: Vgl auch die Verneinung eines adäquat ursächlichen Zusammenhangs zwischen der Verletzung des Klägers, der seinem Kind, das plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war, nacheilte, und einem sich nähernden PKW in 2 Ob 215/06s. (T18)
  • 2 Ob 114/09t
    Entscheidungstext OGH 28.09.2009 2 Ob 114/09t
    Beis wie T7; Beis wie T8; Beis wie T15; Beisatz: Die Beleuchtung eines auf einem Gehsteig abgestellten KFZ, das als ortsgebundene Arbeitsmaschine verwendet wird, steht - ebenso wie die Beleuchtung eines jeden sonstigen dort befindlichen Gegenstands - in keinem inneren Zusammenhang mit einer dem Kraftfahrzeugbetrieb eigentümlichen Gefahr oder in adäquat ursächlichem Zusammenhang mit einem bestimmten Betriebsvorgang. (T19)
  • 2 Ob 107/10i
    Entscheidungstext OGH 08.07.2010 2 Ob 107/10i
    Auch; Vgl Beis wie T19; Beisatz: Hier: Kein adäquater ursächlicher Zusammenhang zwischen dem Sprung einer Person vom Pannenstreifen einer Autobahn über die Betonleitplanke und auch über das Brückengeländer und dem Herannahen eines LKW, der nicht den Pannenstreifen befuhr und von dem keine Gefahr ausging. (T20)
    Bem: Vergleichbare Fälle nicht adäquaten Zusammenhangs mit dem Betrieb eines Kraftfahrzeugs: 2 Ob 17/94, zur Frage des 2 Ob 336/99x, 2 Ob 215/06s und 2 Ob 3/09v. (T21)
    Bem: Klarstellung im Sinne des Entscheidungstextes - Oktober 2010. (T22)
  • 4 Ob 146/10i
    Entscheidungstext OGH 09.11.2010 4 Ob 146/10i
    Beis wie T3; Beis wie T7; Beisatz: Das Abbrennen eines Pkw aufgrund eines unfallbedingten Kurzschlusses steht in einem adäquat ursächlichen Zusammenhang mit einer (beschädigten) Betriebseinrichtung des Fahrzeugs. (T23)
  • 9 ObA 74/10p
    Entscheidungstext OGH 28.02.2011 9 ObA 74/10p
  • 2 Ob 166/10s
    Entscheidungstext OGH 27.01.2011 2 Ob 166/10s
    Vgl; Beis wie T8
    Veröff: SZ 2011/11
  • 9 ObA 52/11d
    Entscheidungstext OGH 28.06.2011 9 ObA 52/11d
    Beisatz: Ob die Voraussetzungen für den „Betrieb“ eines Kraftfahrzeugs iSd § 1 EKHG gegeben sind, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab und hat regelmäßig keine erhebliche Bedeutung. Dies gilt in gleicher Weise für den Begriff der „Verwendung“ eines Fahrzeugs iSd § 2 KHVG. (T24)
  • 8 Ob 84/12d
    Entscheidungstext OGH 13.09.2012 8 Ob 84/12d
    Beisatz: Die Benützung einer Rolltreppe in einer U‑Bahnstation weist keinen ausreichenden Zusammenhang mit dem Betrieb der U‑Bahn auf. (T25)
  • 2 Ob 186/12k
    Entscheidungstext OGH 11.10.2012 2 Ob 186/12k
    Beisatz: Der Bruch eines Haltegriffs ist ebenso wie etwa das Ausreißen oder Abbrechen eines Hakens oder ein Seilriss kein typischerweise dem Betrieb eines Kraftfahrzeugs eigentümliches Ereignis, sondern kann sich auch sonst ereignen. (T26)
  • 7 Ob 83/13a
    Entscheidungstext OGH 23.05.2013 7 Ob 83/13a
    Vgl auch; Vgl auch Beis wie T10
  • 7 Ob 87/13i
    Entscheidungstext OGH 03.07.2013 7 Ob 87/13i
    Auch Beis wie T10
  • 2 Ob 227/13s
    Entscheidungstext OGH 19.12.2013 2 Ob 227/13s
    Auch; Beis wie T24; Beisatz: Hier: „Beim Betrieb eines Luftfahrzeuges“ iSd § 148 Abs 1 LFG. (T27)
  • 7 Ob 39/14g
    Entscheidungstext OGH 22.04.2014 7 Ob 39/14g
    Beisatz: Es muss ein unmittelbar ursächlicher, örtlicher und zeitlicher Zusammenhang des Schadens mit dem Betriebsvorgang oder der Betriebseinrichtung des Fahrzeugs gegeben sein. (T28)

Schlagworte

Auto Pkw Kfz

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1977:RS0022592

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

26.05.2014

Dokumentnummer

JJR_19770615_OGH0002_0080OB00074_7700000_001