Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob196/61 6Ob16/65 7Ob3...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0068141

Geschäftszahl

1Ob196/61; 6Ob16/65; 7Ob353/64; 7Ob4/69; 1Ob229/69; 7Ob131/70; 7Ob150/70; 1Ob164/71; 6Ob149/71; 6Ob234/71; 6Ob31/73; 4Ob621/75; 5Ob616/78 (5Ob617/78); 1Ob729/78; 8Ob587/89; 8Ob548/89; 4Ob1511/96; 4Ob2302/96z; 4Ob157/97k; 10Ob327/97d; 5Ob171/99d; 1Ob166/03y; 9Ob88/03m; 8Ob26/05i; 5Ob121/08t; 9Ob13/11v; 3Ob26/13i; 1Ob27/15z; 10Ob2/16s; 9Ob83/17x; 8Ob70/18d; 7Ob189/17w

Entscheidungsdatum

10.05.1961

Norm

MG §19 Abs2 Z10 B2
MRG §30 Abs2 Z4 F

Rechtssatz

Ein um vierzig Prozent über dem Hauptmietzins liegender Untermietzins ist noch kein "übermäßiges Entgelt".

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 196/61
    Entscheidungstext OGH 10.05.1961 1 Ob 196/61
    Veröff: MietSlg 8975
  • 6 Ob 16/65
    Entscheidungstext OGH 20.01.1965 6 Ob 16/65
    Beisatz: Fünfzig Prozent höherer Untermietzins nicht übermäßig. (T1)
    Veröff: MietSlg 17455
  • 7 Ob 353/64
    Entscheidungstext OGH 03.02.1965 7 Ob 353/64
    Auch; Beisatz: Hundertprozentige Erhöhung kann nicht mehr als zulässig angesehen werden. (T2)
    Veröff: MietSlg 17456
  • 7 Ob 4/69
    Entscheidungstext OGH 29.01.1969 7 Ob 4/69
    Beisatz: Dreihundert Prozent des auf den untervermieteten Teil entfallenden Betrages der Gesamtleistungen des Hauptmieters = unverhältnismäßiges Entgelt. (T3)
    Veröff: EvBl 1969/259 S 395 = MietSlg 21494(16)
  • 1 Ob 229/69
    Entscheidungstext OGH 27.11.1969 1 Ob 229/69
    Beisatz: Sechzig Prozent höherer Untermietzins nicht übermäßig. (T4)
    Veröff: MietSlg 21500
  • 7 Ob 131/70
    Entscheidungstext OGH 28.08.1970 7 Ob 131/70
    Beisatz: Um dreißig Prozent höherer Untermietzins nicht übermäßig. (T5)
    Veröff: MietSlg 22373
  • 7 Ob 150/70
    Entscheidungstext OGH 28.08.1970 7 Ob 150/70
    Beis wie T5; Veröff: MietSlg 22373
  • 1 Ob 164/71
    Entscheidungstext OGH 24.06.1971 1 Ob 164/71
    Vgl aber; Beisatz: Überschreitung um einhundertsiebenundzwanzig Prozent ist übermäßig! (T6)
    Veröff: MietSlg 23386
  • 6 Ob 149/71
    Entscheidungstext OGH 07.07.1971 6 Ob 149/71
    Beisatz: Fünfzig bis sechzig Prozent Erhöhung zulässig, darüber hinausgehende unzulässig. (T7)
    Veröff: MietSlg 23387
  • 6 Ob 234/71
    Entscheidungstext OGH 13.10.1971 6 Ob 234/71
    Beisatz: Überschreitung des nach § 14 Abs 2 MG angemessenen Untermietzinses um einhundert Prozent und darüber ist jedenfalls als unverhältnismäßig anzusehen. Der Nutzungswert der beigestellten Einrichtungsgegenstände einschließlich eines angemessenen Gewinnes ist gegebenenfalls durch einen Sachverständigen zu ermitteln. (T8)
    Veröff: MietSlg 23388
  • 6 Ob 31/73
    Entscheidungstext OGH 15.02.1973 6 Ob 31/73
    Beisatz: Um siebzig Prozent höherer Untermietzins nicht übermäßig. (T9)
  • 4 Ob 621/75
    Entscheidungstext OGH 02.12.1975 4 Ob 621/75
    Beisatz: Dreiundsiebzig Prozent höherer Untermietzins im gegenständlichen Einzelfall noch toleriert unerheblich nach Z 10 Überwälzung der nach § 7 MG erhöhten Zinsbelastung auf Untermieter. (T10)
    Veröff: MietSlg 27380
  • 5 Ob 616/78
    Entscheidungstext OGH 27.06.1978 5 Ob 616/78
    Beisatz: Eine nicht an einhundert Prozent heranreichende Überschreitung ist nicht übermäßig. (T11)
    Veröff: ImmZ 1979,119
  • 1 Ob 729/78
    Entscheidungstext OGH 25.10.1978 1 Ob 729/78
    Auch; Beisatz: Untervermietung um mehr als einhundert Prozent. (T12)
  • 8 Ob 587/89
    Entscheidungstext OGH 21.09.1989 8 Ob 587/89
    Beis wie T11; Beisatz: Hier: Fünfundsechzigprozentige Überschreitung. (T13)
  • 8 Ob 548/89
    Entscheidungstext OGH 09.03.1990 8 Ob 548/89
    Auch; Veröff: ImmZ 1990,345 = MietSlg XLI/30
  • 4 Ob 1511/96
    Entscheidungstext OGH 30.01.1996 4 Ob 1511/96
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T10 nur: Dreiundsiebzig Prozent höherer Untermietzins im gegenständlichen Einzelfall noch toleriert. (T14)
    Beis wie T13
  • 4 Ob 2302/96z
    Entscheidungstext OGH 12.11.1996 4 Ob 2302/96z
    Auch; Beis wie T2; Beisatz: Überschreitung von 84 % überhöht. (T15)
  • 4 Ob 157/97k
    Entscheidungstext OGH 27.05.1997 4 Ob 157/97k
    Beis wie T9
  • 10 Ob 327/97d
    Entscheidungstext OGH 04.11.1997 10 Ob 327/97d
    Beis wie T2; Beis wie T6; Beis wie T9; Beis wie T13; Beis wie T14
  • 5 Ob 171/99d
    Entscheidungstext OGH 29.06.1999 5 Ob 171/99d
  • 1 Ob 166/03y
    Entscheidungstext OGH 01.08.2003 1 Ob 166/03y
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T13; Beisatz: Ein um 60 bis 70 % übersteigender Untermietzins wird regelmäßig als nicht übermäßig qualifiziert. (T16)
  • 9 Ob 88/03m
    Entscheidungstext OGH 27.08.2003 9 Ob 88/03m
    Vgl; Beisatz: Hier: Aufschlag von rund 54 % ist zulässig. (T17)
  • 8 Ob 26/05i
    Entscheidungstext OGH 17.03.2005 8 Ob 26/05i
    Auch; Beisatz: Hier: Zulässiger Aufschlag von 51,5 %. (T18)
  • 5 Ob 121/08t
    Entscheidungstext OGH 09.09.2008 5 Ob 121/08t
    Auch; Beisatz: Die Judikatur dazu nimmt ein unverhältnismäßig hohes Entgelt in jenen Fällen an, in denen eine Überschreitung um 100 % oder mehr vorliegt. (T19)
  • 9 Ob 13/11v
    Entscheidungstext OGH 25.11.2011 9 Ob 13/11v
    Vgl; Beis wie T12
  • 3 Ob 26/13i
    Entscheidungstext OGH 13.03.2013 3 Ob 26/13i
    Auch; Beis wie T14; Beis wie T16
  • 1 Ob 27/15z
    Entscheidungstext OGH 19.03.2015 1 Ob 27/15z
    Vgl auch; Beis wie T19; Beisatz: Hier: Die Beurteilung, dass ein Untermietzins, der die vom Hauptmieter erbrachten Leistungen um 91 % übersteigt, noch keine unverhältnismäßig hohe Gegenleistung im Sinn des § 30 Abs 2 Z 4 zweiter Fall MRG sei, ist im Einzelfall nicht zu beanstanden. (T20)
  • 10 Ob 2/16s
    Entscheidungstext OGH 10.05.2016 10 Ob 2/16s
    Vgl auch; Beis wie T19
  • 9 Ob 83/17x
    Entscheidungstext OGH 27.02.2018 9 Ob 83/17x
    Auch; Beis wie T2
  • 8 Ob 70/18d
    Entscheidungstext OGH 29.05.2018 8 Ob 70/18d
    Beis wie T2; Beis wie T19
  • 7 Ob 189/17w
    Entscheidungstext OGH 29.08.2018 7 Ob 189/17w
    Vgl

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1961:RS0068141

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

14.09.2018

Dokumentnummer

JJR_19610510_OGH0002_0010OB00196_6100000_001