Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob356/60 7Ob191/67 6Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0068360

Geschäftszahl

5Ob356/60; 7Ob191/67; 6Ob123/71; 1Ob767/79; 7Ob694/81; 6Ob129/18s

Entscheidungsdatum

04.10.1960

Norm

MG §19 Abs2 Z5 D

Rechtssatz

Wenn lebenswichtige gesundheitliche Interessen des Vermieters rein wirtschaftlichen Interessen des Gekündigten gegenüberstehen, wiegen schwere gesundheitliche Gefahren des Vermieters schwerer als rein wirtschaftliche Nachteile des Mieters. Die Aufhebung der Eigenbedarfskündigung käme in einem solchen Fall dann in Frage, wenn eine Existenzgefährdung des Gekündigten vorläge.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 356/60
    Entscheidungstext OGH 04.10.1960 5 Ob 356/60
    Veröff: MietSlg 8160
  • 7 Ob 191/67
    Entscheidungstext OGH 08.11.1967 7 Ob 191/67
    Veröff: MietSlg 19318
  • 6 Ob 123/71
    Entscheidungstext OGH 30.06.1971 6 Ob 123/71
    Vgl aber; Beisatz: Obdachlosigkeit verbunden mit Existenzgefährdung überwiegt. (T1) Veröff: MietSlg 23367
  • 1 Ob 767/79
    Entscheidungstext OGH 28.11.1979 1 Ob 767/79
    Vgl auch
  • 7 Ob 694/81
    Entscheidungstext OGH 17.09.1981 7 Ob 694/81
    nur: Wenn lebenswichtige gesundheitliche Interessen des Vermieters rein wirtschaftlichen Interessen des Gekündigten gegenüberstehen, wiegen schwere gesundheitliche Gefahren des Vermieters schwerer als rein wirtschaftliche Nachteile des Mieters. (T2)
  • 6 Ob 129/18s
    Entscheidungstext OGH 25.10.2018 6 Ob 129/18s
    Vgl; nur T2

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1960:RS0068360

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

10.01.2019

Dokumentnummer

JJR_19601004_OGH0002_0050OB00356_6000000_001