Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob141/60 6Ob293/66 2Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0022621

Geschäftszahl

2Ob141/60; 6Ob293/66; 2Ob170/68; 8Ob60/71; 1Ob82/72; 8Ob20/84; 2Ob275/97y; 1Ob65/01t; 1Ob238/07t; 9Ob42/08d; 6Ob217/10w; 2Ob71/15b; 9Ob52/18i; 6Ob182/18k

Entscheidungsdatum

10.06.1960

Norm

ABGB §1295 Ia3c

Rechtssatz

Das Dazwischentreten eines Dritten unterbricht dann den Kausalzusammenhang, wenn mit einer derartigen Handlung eines Dritten und mit dem dadurch bedingten Geschehensablauf nach der Lebenserfahrung nicht zu rechnen war. Dies ist nicht der Fall, wenn ein Lenker eines Kraftfahrzeuges auf ein verkehrswidriges Verhalten zu spät reagiert.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 141/60
    Entscheidungstext OGH 10.06.1960 2 Ob 141/60
    Veröff: ZVR 1960/372 S 255
  • 6 Ob 293/66
    Entscheidungstext OGH 28.09.1966 6 Ob 293/66
  • 2 Ob 170/68
    Entscheidungstext OGH 26.09.1968 2 Ob 170/68
  • 8 Ob 60/71
    Entscheidungstext OGH 23.03.1971 8 Ob 60/71
    Vgl
  • 1 Ob 82/72
    Entscheidungstext OGH 24.05.1972 1 Ob 82/72
    Veröff: JBl 1973,151
  • 8 Ob 20/84
    Entscheidungstext OGH 13.12.1984 8 Ob 20/84
  • 2 Ob 275/97y
    Entscheidungstext OGH 03.12.1998 2 Ob 275/97y
    nur: Das Dazwischentreten eines Dritten unterbricht dann den Kausalzusammenhang, wenn mit einer derartigen Handlung eines Dritten nicht zu rechnen war. (T1); Beisatz: Auch durch Handlungen, die auf dem freien Willen Dritter beruhen, wird die Adäquität nicht notwendigerweise ausgeschlossen, sondern es kommt allein darauf an, ob dieses Verhalten des Dritten nicht außerhalb jeder Wahrscheinlichkeit lag. (T2)
  • 1 Ob 65/01t
    Entscheidungstext OGH 27.03.2001 1 Ob 65/01t
    Auch; Beis wie T2
  • 1 Ob 238/07t
    Entscheidungstext OGH 29.01.2008 1 Ob 238/07t
    nur T1
  • 9 Ob 42/08d
    Entscheidungstext OGH 20.08.2008 9 Ob 42/08d
    nur T1; Veröff: SZ 2008/109
  • 6 Ob 217/10w
    Entscheidungstext OGH 13.10.2011 6 Ob 217/10w
    nur T1
  • 2 Ob 71/15b
    Entscheidungstext OGH 08.06.2015 2 Ob 71/15b
    Auch; nur T1; Veröff: SZ 2015/55
  • 9 Ob 52/18i
    Entscheidungstext OGH 30.08.2018 9 Ob 52/18i
    Auch
  • 6 Ob 182/18k
    Entscheidungstext OGH 25.10.2018 6 Ob 182/18k
    Auch; nur T1; Beis wie T2

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1960:RS0022621

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

17.12.2018

Dokumentnummer

JJR_19600610_OGH0002_0020OB00141_6000000_001