Regierungsvorlagen

Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013

Kurztitel

Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013

Titel

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, das Ehegesetz, das Justizbetreuungsagentur-Gesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung und das Namensänderungsgesetz geändert werden (Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013)

Abkürzung

KindNamRÄG 2013

Einbringende Stelle

BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Beschlussdatum der Regierungsvorlage

13.11.2012

Schlagworte

Bundesgesetz; Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch; Außerstreitgesetz; Ehegesetz; Justizbetreuungsagentur-Gesetz; Rechtspflegergesetz; Gerichtsgebührengesetz; Durchführung; Übereinkommens; 25. Oktober 1980; zivilrechtlichen; Aspekte; internationaler; Kindesentführung; Namensänderungsgesetz; Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013; KindNamRÄG 2013

Zuletzt aktualisiert am

13.11.2012

Dokumentnummer

REGV_COO_2026_100_2_811976