Erlässe der Bundesministerien

ERL_BKA_20160504_BKA_924_375_0003_III_2_2016

Bundesministerium

Bundeskanzleramt

Genehmigungsdatum

04.05.2016

Typ

Rundschreiben

Geschäftszahl

BKA-924.375/0003-III/2/2016

Titel

Formulare in der Personalverwaltung; neue Formulare 1a und 9

Text

Formulare in der Personalverwaltung;

neue Formulare 1a und 9

 

Mit Rundschreiben vom 28. April 2015 – GZ BKA-924.375/0001-III/2/2015 betreffend Formulare in der Personalverwaltung; Neugestaltung aufgrund BGBl. I Nr. 32/2015 – wurden die Dienstbehörden und Personalstellen des Bundes darüber informiert, dass einige Formulare neu gestaltet wurden.

 

Nunmehr ist es bei weiteren Formularen notwendig geworden, diese zu ändern bzw. neu zu gestalten. Dies ist einerseits das bisherige Formular 6B (Antrag auf Einholung der Entschließung des Bundespräsidenten), welches entsprechend überarbeitet und mit dem neuen Formular 1 abgestimmt wurde und nun als Formular 1a zur Verfügung gestellt wird. Andererseits werden die bisherigen Formulare 9a und 9b (Antrag auf Verleihung) zusammengefügt und künftig als einziges Formular 9 geführt.

 

Die neu gestalteten Formulare sind in der ELAK-Vorlagensammlung „Personalverwaltung“ bzw. der Erledigungsgruppe „Personalverwaltung“ zur bundesweiten Nutzung hinterlegt. Den nachgeordneten Dienststellen sind die in der ELAK-Vorlagensammlung hinterlegten Formulare, sofern nicht ohnehin der Bundes-ELAK verwendet wird, ressortintern zur Verfügung zu stellen.

 

Auch im Bundesintranet stehen die Formulare unter www.oeffentlicherdienst.intra.gv.at → Personalmanagement → Formulare Personalverwaltung zum Download bereit.

 

Die anderen Formulare sind weiterhin ebenfalls in der ELAK-Vorlagensammlung „Personalverwaltung“ bzw. der Erledigungsgruppe „Personalverwaltung“ unverändert hinterlegt und wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass von Anträgen in Papierform Abstand zu nehmen ist. Sollte es in einem Ausnahmefall zweckmäßiger erscheinen, können die Anträge auch direkt auf elektronischem Weg an iii2@bka.gv.at oder iii3@bka.gv.at gerichtet werden.

 

Soweit eine Mitbefassung des Bundeskanzlers bei einer Personalmaßnahme vorgesehen ist, sind die Anträge und Berichte mittels Aktenvorschreibung im ELAK zu übermitteln. Im Aktenlauf ist die Organisationseinheit “BKA – TAIII (Teamassistenz)“ mit der Rolle „Kanzlist/in“ vorzusehen.

 

Dieses Rundschreiben wird auch im Bundesintranet unter www.oeffentlicherdienst.intra.gv.at → Moderner Arbeitgeber → Dienstrecht veröffentlicht.

 

Beilagen

Zuletzt aktualisiert am

06.05.2016

Dokumentnummer

ERL_BKA_20160504_BKA_924_375_0003_III_2_2016