Erlässe der Bundesministerien

ERL_BKA_20140122_931_015_0001_III_4_2014

Bundesministerium

Bundeskanzleramt

Genehmigungsdatum

22.01.2014

Abteilung

Sektion III

Typ

Rundschreiben

Geschäftszahl

GZ 931.015/0001-III/4/2014

Titel

Rundschreiben zur Überarbeitung der Unterlagen zum MitarbeiterInnengespräch

Text

Original (PDF)

 

Rundschreiben zur Überarbeitung der Unterlagen zum MitarbeiterInnengespräch

 

Als Follow-up-Maßnahme zur MitarbeiterInnenbefragung des Bundes 2011 wurden von der Sektion III des Bundeskanzleramtes in Zusammenarbeit mit den PersonalentwicklerInnen der Zentralstellen die Unterlagen zum MitarbeiterInnengespräch überarbeitet, um den Nutzen der durchgeführten Gespräche für MitarbeiterInnen und Vorgesetzte sowie in weiterer Folge für die Organisationeinheit als Ganzes zu steigern.

 

Der überarbeitete Leitfaden sowie die neugestalteten Musterformulare sind unter

http://oeffentlicherdienst.intra.gv.at

(Bereich Personalmanagement/Personalentwicklung/ Mitarbeitergespräch) abrufbar.

 

Neben der verbesserten Benutzerfreundlichkeit sollen die neuen Unterlagen insbesondere Unterstützung beim "Herunterbrechen" von Wirkungszielen über die Organisationsstruktur bieten sowie die Erörterung von Entwicklungszielen und entsprechenden Qualifizierungsvereinbarungen erleichtern.

 

In den Formularen wurden insbesondere folgende Änderungen vorgenommen:

 

Verbesserung der Übersichtlichkeit

 

Vorbereitungsblätter zur Erörterung der Organisationsziele:

Pro Ressort steht ein Übersichtsblatt mit den jeweiligen Wirkungszielen zur Verfügung (abrufbar unter http://oeffentlicherdienst.intra.gv.at, Bereich Personalmanagement/ Personalentwicklung/ Mitarbeitergespräch).

 

Der Punkt "weitere Vereinbarungen" wurde optisch deutlicher gemacht und in "Vereinbarungen zur Zusammenarbeit (z.B. Informationsfluss, Erwartungen an die Führungskraft, Zusammenarbeit im Team)" umbenannt.

 

Auslagerung der Erörterung von Kompetenzen, Entwicklungs- und Karrierezielen in ein eigenes Vorbereitungsblatt

 

Neue Bezeichnung Teil II: Qualifizierungsvereinbarungen (statt bisher "Entwicklungsmaßnahmen")

 

Anpassungen im Leitfaden:

 

Ergänzung im Abschnitt "Vorbereitung auf das MitarbeiterInnengespräch":

Ein zusätzlicher Punkt zur Vorbereitung hinsichtlich "Entwicklung und Qualifizierung" richtet sich sowohl an MitarbeiterInnen als auch an Führungskräfte.

 

Strukturiertere Darstellung im Kapitel "Gesprächsablauf"

 

Überarbeitung des Kapitels "Zielvereinbarungen"

 

Wie bisher können die bereitgestellten Unterlagen bei Bedarf an ressortspezifische Anforderungen angepasst werden. Ebenso ist auch weiterhin der Einsatz allfälliger ressorteigener Unterlagen zum MitarbeiterInnengespräch möglich.

 

Die Verwaltungsakademie bietet in Ihrem aktuellen Kursprogramm eine Reihe von Seminaren aus den Bereichen Kommunikation und Führungskompetenzen zum Thema MitarbeiterInnengespräch an, wie beispielsweise. MS 454 (Aus schwierigen Gesprächen erfolgreiche Gespräche machen), MS 123 (Erfolgreich führen durch Kommunikation), MS 359 (Erfolgreich in der neuen Führungsfunktion) oder MS 362 (Wertschätzend führen). Weitere Schulungsangebote sind in Vorbereitung.

 

Das MitarbeiterInnengespräche als zentrales Führungsinstrument ist uns ein wichtiges Anliegen. Für Ihr Feedback zu den neuen Unterlagen und weitere Information stehen Ihnen Dr. Karin Thienel (karin.thienel@bka.gv.at) und Mag. Susanna Rihs (susanna.rihs@bka.gv.at) gerne zur Verfügung.

 

Um entsprechende Weitergabe dieser Information innerhalb Ihres Ressortbereiches wird ersucht.

Zuletzt aktualisiert am

17.02.2014

Dokumentnummer

ERL_BKA_20140122_931_015_0001_III_4_2014