Bundesrecht konsolidiert

Offenlegungsverordnung § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Offenlegungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 375/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

27.08.2013

Außerkrafttretensdatum

31.12.2013

Abkürzung

OffV

Index

37/02 Kreditwesen

Titel

Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) zur Durchführung des Bankwesengesetzes betreffend die Veröffentlichungspflichten von Kreditinstituten (Offenlegungsverordnung - OffV)
StF: BGBl. II Nr. 375/2006 [CELEX-Nr.: 32006L0048]

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 26 Abs. 7 des Bankwesengesetzes – BWG, BGBl. Nr. 532/1993, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 141/2006, wird verordnet:

Inhaltsverzeichnis

§ 1

Zweck

§ 2

Risikomanagement für einzelne Risikokategorien

§ 3

Anwendungsbereichsbezogene Informationen

§ 4

Eigenmittelstruktur

§ 5

Mindesteigenmittelerfordernis

§ 6

Kontrahentenausfallrisiko

§ 7

Kredit- und Verwässerungsrisiko

§ 8

Verwendung des Kreditrisiko-Standardansatzes

§ 9

Spezialfinanzierungen und Beteiligungspositionen

§ 10

Sonstige Risikoarten

§ 11

Interne Modelle zur Marktrisikobegrenzung

§ 12

Operationelles Risiko

§ 13

Beteiligungspositionen außerhalb des Handelsbuches

§ 14

Zinsrisiko aus nicht im Handelsbuch gehaltenen Positionen

§ 15

Verbriefungen

§ 15a

Vergütungspolitik und -praktiken

§ 16

Offenlegungen bei Verwendung des auf internen Ratings basierenden Ansatzes

§ 17

Offenlegungen bei Verwendung von Kreditrisikominderungen

§ 18

Offenlegungen bei Verwendung des fortgeschrittenen Messansatzes

§ 19

Verweise

§ 20

In- und Außerkrafttreten

Anmerkung

Das Inhaltsverzeichnis wurde mit BGBl. II Nr. 337/2010, BGBl. II Nr. 462/2011 und BGBl. II Nr. 245/2013 angepasst.

Schlagworte

e-rk

Im RIS seit

30.08.2013

Zuletzt aktualisiert am

30.08.2013

Gesetzesnummer

20005015

Dokumentnummer

NOR40155367