Bundesrecht konsolidiert

  • Verweis auf dieses Dokument: RIS - Bundesrecht konsolidiert - Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 166 Gesamte Rechtsvorschrift zum heutigen Tag anzeigen Gesamte Rechtsvorschrift zu einem Stichtag anzeigen
    Kurztitel
    Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch
    Kundmachungsorgan
    JGS Nr. 946/1811 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 135/2000
    Typ
    BG
    §/Artikel/Anlage
    § 166
    Inkrafttretensdatum
    01.07.2001
    Außerkrafttretensdatum
    31.01.2013
    Abkürzung
    ABGB
    Index
    20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)
    Text

    § 166. Mit der Obsorge für das uneheliche Kind ist die Mutter allein betraut. Im übrigen gelten, soweit nicht anderes bestimmt ist, die das eheliche Kind betreffenden Bestimmungen über den Unterhalt und die Obsorge auch für das uneheliche Kind.

    Anmerkung
    ÜR: Art. VI § 6, BGBl. Nr. 162/1989; Art. XVIII § 2, BGBl. I Nr. 135/2000.
    Zuletzt aktualisiert am
    26.07.2012
    Gesetzesnummer
    10001622
    Dokumentnummer
    NOR40013325