Bundesrecht konsolidiert

Viehzwischenzählungen im Jahr 2000 § 5

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Viehzwischenzählungen im Jahr 2000

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 147/2000

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

26.05.2000

Außerkrafttretensdatum

31.12.2000

Index

46/01 Bundesstatistikgesetz

Text

Auskunftspflichtige

 

§ 5. Zur Auskunftserteilung sind alle Personen verpflichtet, deren Betriebe von der Bundesanstalt Statistik Österreich ausgewählt wurden und die die in Anlage 1 bezeichneten Tiere halten oder im Erhebungszeitraum nicht untersuchte Schlachtungen von Schweinen durchgeführt haben. Anzugeben ist der gesamte Tierbestand einschließlich Einstellvieh. Die Anschriften der Stichprobenbetriebe hat die Bundesanstalt Statistik Österreich den Gemeinden anzugeben.

Gesetzesnummer

20000677

Dokumentnummer

NOR40007854