Bundesrecht konsolidiert

Väter-Karenzgesetz § 0

Kurztitel

Väter-Karenzgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 651/1989 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 103/2001

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

08.08.2001

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

VKGNächster Suchbegriff

Index

60/02 Arbeitnehmerschutz

Titel

Bundesgesetz, mit dem Karenz für Väter geschaffen wird (Väter-Karenzgesetz – Vorheriger SuchbegriffVKG)
StF: BGBl. Nr. 651/1989 (NR: GP XVII IA 298/A und 309/A AB 1166 S. 124. BR: AB 3781 S. 523.)

Änderung

BGBl. Nr. 299/1990 idF BGBl. I Nr. 27/2019 (VFB) (NR: GP XVII RV 1282 AB 1325 S. 143. BR: AB 3871 S. 530.)

BGBl. Nr. 408/1990 (NR: GP XVII IA 428/A AB 1410 S. 148. BR: 3922 AB 3926 S. 532.)

BGBl. Nr. 450/1990 (NR: GP XVII IA 442/A AB 1462 S. 152. BR: AB 3969 S. 533.)

BGBl. Nr. 277/1991 (NR: GP XVIII RV 101 AB 114 S. 27. BR: AB 4055 S. 541.)

BGBl. Nr. 315/1992 (NR: GP XVIII RV 458 AB 544 S. 71. BR: AB 4272 S. 554.)

BGBl. Nr. 833/1992 (NR: GP XVIII RV 735 AB 838 S. 90. BR: 4382 AB 4385 S. 562.)

BGBl. Nr. 665/1994 (NR: GP XVIII RV 1656 AB 1798 S. 171. BR: AB 4894 S. 589.)

BGBl. Nr. 434/1995 (NR: GP XIX RV 113 AB 208 S. 40. BR: AB 5022 S. 601.)

[CELEX-Nr.: 389L0654, 392L0085]

BGBl. I Nr. 61/1997 (NR: GP XX RV 631 AB 688 S. 75. BR: 5446 AB 5449 S. 627.)

[CELEX-Nr.: 393L0104, 389L0391]

BGBl. I Nr. 70/1998 (NR: GP XX AB 1116 S. 116. BR: AB 5670 S. 640.)

BGBl. I Nr. 123/1998 (NR: GP XX RV 1258 AB 1321 S. 135. BR: AB 5735 S. 643.)

BGBl. I Nr. 153/1999 (NR: GP XX RV 1768 AB 2000 S. 182. BR: AB 6048 S. 657.)

[CELEX-Nr.: 396L0034]

BGBl. I Nr. 6/2000 (NR: GP XXI RV 2 und Zu 2 AB 10 S. 4. BR: AB 6079 S. 659.)

BGBl. I Nr. 103/2001 (NR: GP XXI RV 620 AB 715 S. 74. BR: AB 6436 S. 679.)

BGBl. I Nr. 100/2002 (NR: GP XXI RV 1131 AB 1176 S. 106. BR: 6665 AB 6678 S. 689.)

BGBl. I Nr. 130/2003 (NR: GP XXII RV 283 AB 320 S. 40. BR: 6923 AB 6943 S. 704.)

[CELEX-Nr.: 31999L0070 und 32001L0019]

BGBl. I Nr. 64/2004 (NR: GP XXII RV 399 AB 483 S. 61. BR: AB 7056 S. 710.)

BGBl. I Nr. 124/2004 (NR: GP XXII AB 633 S. 78. BR: AB 7142 S. 714.)

BGBl. I Nr. 53/2007 (NR: GP XXIII IA 255/A AB 193 S. 27. BR: AB 7732 S. 747.)

[CELEX-Nr.: 32005L0036]

BGBl. I Nr. 116/2009 (NR: GP XXIV RV 340 AB 362 S. 41. BR: AB 8191 S. 777.)

BGBl. I Nr. 58/2010 (NR: GP XXIV RV 771 AB 840 S. 74. BR: 8354 AB 8380 S. 787.)

BGBl. I Nr. 120/2012 (NR: GP XXIV RV 2003 AB 2052 S. 185. BR: 8830 AB 8838 S. 816.)

[CELEX-Nr.: 31989L0391, 31989L0654, 32000L0078]

BGBl. I Nr. 138/2013 (NR: GP XXIV RV 2407 AB 2504 S. 215. BR: 9079 S. 823.)

BGBl. I Nr. 65/2015 (NR: GP XXV RV 585 AB 604 S. 75. BR: 9373 AB 9382 S. 842.)

BGBl. I Nr. 149/2015 (NR: GP XXV RV 904 AB 951 S. 109. BR: AB 9514 S. 849.)

BGBl. I Nr. 162/2015 (NR: GP XXV RV 900 AB 953 S. 109. BR: AB 9515 S. 849.)

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

(Anm.: wurde nicht im BGBl. kundgemacht)

Abschnitt 1

§ 1.

Geltungsbereich

Abschnitt 2
Karenz

§ 2.

Anspruch auf Karenz

§ 3.

Teilung der Karenz zwischen Vater und Mutter

§ 4.

Aufgeschobene Karenz

§ 5.

Karenz des Adoptiv- oder Pflegevaters

§ 6.

Karenz bei Verhinderung des anderen Elternteils

§ 7.

Kündigungs- und Entlassungsschutz bei Karenz

§ 7a.

Recht auf Information

§ 7b.

Beschäftigung während der Karenz

§ 7c.

Anwendung sonstiger Bestimmungen des Mutterschutzgesetzes

Abschnitt 3
Teilzeitbeschäftigung und Änderung der Lage der Arbeitszeit

§ 8.

Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung

§ 8a.

Vereinbarte Teilzeitbeschäftigung

§ 8b.

Gemeinsame Bestimmungen zur Teilzeitbeschäftigung

§ 8c.

Verfahren beim Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung

§ 8d.

Verfahren bei der vereinbarten Teilzeitbeschäftigung

§ 8e.

Karenz an Stelle von Teilzeitbeschäftigung

§ 8f.

Kündigungs- und Entlassungsschutz bei einer Teilzeitbeschäftigung

§ 8g.

Teilzeitbeschäftigung des Adoptiv- oder Pflegevaters

§ 8h.

Änderung der Lage der Arbeitszeit

Abschnitt 4
Sonstige Bestimmungen

§ 9.

Spätere Geltendmachung der Karenz

§ 9a.

Austritt aus Anlass der Geburt eines Kindes

Abschnitt 5

§ 10.

Sonderbestimmungen für Bedienstete des öffentlichen Dienstes

Abschnitt 6
Schlussbestimmungen

§ 11.

Verweisungen

§ 11a.

Unabdingbarkeit

§ 12.

Übergangsbestimmungen

§ 12a.

Übergangsbestimmungen (Option) für Geburten nach dem 30. Juni 2000, jedoch vor dem 1. Jänner 2002

§ 13.

Vollziehung

§ 14.

Inkrafttreten

 

Anmerkung

1. Das Väter-Karenzgesetz wurde in Artikel I des BGBl. Nr. 651/1989 kundgemacht.
2. Der gesetzliche Kurztitel und die Abkürzung wurden mit Wirksamkeit vom 8.8.2001 geändert (vgl. BGBl. I Nr. 103/2001). Aus dokumentalistischen Gründen wurden auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten der Kurztitel und die Abkürzung angepasst.
3. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation „Austrian Laws“ vorhanden: Paternity Leave Act

Schlagworte

e-rk3, Inh
Besoldungs-Novelle 2000 (BGBl. I Nr. 6/2000), Eltern-Karenzurlaubsgesetz, EKUG, Dienstrechts-Novelle 2007 (BGBl. I Nr. 53/2007), Insolvenzrechtsänderungs-Begleitgesetz – IRÄ-BG (BGBl. I Nr. 58/2010), Dienstrechts-Novelle 2012 (BGBl. I Nr. 120/2012), Arbeitsrechts-Änderungsgesetz 2013 – ARÄG 2013 (BGBl. I Nr. 138/2013), Dienstrechts-Novelle 2015 (BGBl. I Nr. 65/2015), Sozialrechts-Änderungsgesetz 2015 - SRÄG 2015 (BGBl. I Nr. 162/2015)

Zuletzt aktualisiert am

09.04.2019

Gesetzesnummer

10008674

Dokumentnummer

NOR30001629