Bundesrecht konsolidiert

Verbotsgesetz 1947 Art. 1 § 3h

Kurztitel

Verbotsgesetz 1947

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 13/1945 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 148/1992

Typ

BVG

§/Artikel/Anlage

Art. 1 § 3h

Inkrafttretensdatum

20.03.1992

Außerkrafttretensdatum

Index

10/11 Vereins- und Versammlungsrecht

Text

§ 3h. Nach § 3g wird auch bestraft, wer in einem Druckwerk, im Rundfunk oder in einem anderen Medium oder wer sonst öffentlich auf eine Weise, daß es vielen Menschen zugänglich wird, den nationalsozialistischen Völkermord oder andere nationalsozialistische Verbrechen gegen die Menschlichkeit leugnet, gröblich verharmlost, gutheißt oder zu rechtfertigen sucht.

Anmerkung

Zum Begriff "Verbrechen" beachte jedoch Art. II iVm Art. X StRAG, BGBl. Nr. 422/1974.

Zuletzt aktualisiert am

06.05.2011

Gesetzesnummer

10000207

Dokumentnummer

NOR12160075

Alte Dokumentnummer

N1199220093J