Bundesrecht konsolidiert

Seeschiffahrts-Erfüllungsgesetz § 11

Kurztitel

Seeschiffahrts-Erfüllungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 387/1996

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 11

Inkrafttretensdatum

01.08.1996

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

SSEG

Index

94/01 Schiffsverkehr

Beachte

Tritt hinsichtlich des STCW-Übereinkommens mit dem Tag in Kraft, an dem das Übereinkommen für Österreich in Kraft tritt (vgl. § 17 Abs. 2).

Text

STCW-Übereinkommen

§ 11.

(1) Die Qualifikation von Kapitänen, Offizieren, Brücken- und Maschinenwache gehenden Schiffsleuten sowie Rettungsbootleuten österreichischer Seeschiffe hat den Bestimmungen des STCW-Übereinkommmens zu entsprechen.

(2) Besatzungsmitglieder aus Staaten, die dem STCW-Übereinkommen nicht beigetreten sind, haben eine den Anforderungen des STCW-Übereinkommens entsprechende Qualifikation nachzuweisen.

(3) Durch Verordnung können Besatzungsvorschriften erlassen werden, soweit es der Schutz des menschlichen Lebens und der Sachwerte auf See sowie der Schutz der Meeresumwelt erfordern.

Schlagworte

Brückenwache

Zuletzt aktualisiert am

20.01.2017

Gesetzesnummer

10012652

Dokumentnummer

NOR12157036

Alte Dokumentnummer

N9199656817J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1996/387/P11/NOR12157036