Bundesrecht konsolidiert

Rahmenrichtlinienverordnung § 10

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Rahmenrichtlinienverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 756/1994 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

17.09.1994

Außerkrafttretensdatum

21.11.2011

Index

91/01 Fernmeldewesen

Text

II. Abschnitt

ÜBERLASSUNG VON ÜBERTRAGUNGSWEGEN

Angebot an Übertragungswegen

§ 10.

Aus der Gesamtheit der möglichen Übertragungsleitungen sind Übertragungswege mit solchen Schnittstellen (Netzabschlußpunkten), Bitraten und Bandbreiten anzubieten, die allgemein am Markt nachgefragt werden oder die der Dienstanbieter selbst zum Erbringen seiner Telekommunikationsdienstleistungen nutzt. Als Grundleistung sind Übertragungswege ohne Ersatzschaltung vorzusehen. Die Leistungsmerkmale an den Schnittstellen sind detailliert anzugeben und zu tarifieren.

Zuletzt aktualisiert am

23.11.2011

Gesetzesnummer

10012430

Dokumentnummer

NOR12155508

Alte Dokumentnummer

N9199440708J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1994/756/P10/NOR12155508