Bundesrecht konsolidiert

NÖ Landwirtschaftliches Schulgesetz § 10

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

NÖ Landwirtschaftliches Schulgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 356/1970 aufgehoben durch BGBl. Nr. 316/1975

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

01.01.1971

Außerkrafttretensdatum

27.04.1975

Index

71 Land- und forstwirtschaftliche Schulen

Text

Unterrichtsstunden und Pausen

§ 10.

(1) Die Unterrichtsstunde hat 50 Minuten zu dauern. Aus Gründen des Lehrplanes oder wegen Notwendigkeit von Wechselunterricht kann durch Verordnung die Dauer aller oder einzelner Unterrichtsstunden für einzelne Schulen mit 45 Minuten festgesetzt werden. Hinsichtlich der Kundmachung gilt § 8 Abs. 3.

(2) Zwischen den einzelnen Unterrichtsstunden sind vom Schulleiter ausreichend Pausen in der Dauer von mindestens fünf bis höchstens 20 Minuten vorzusehen. Wenn es die Art des Unterrichtsgegenstandes oder die Stundenplangestaltung erfordern, können zwei Unterrichtsstunden ohne Pause aneinanderschließen; die Dauer der hierauf folgenden Pause hat mindestens zehn Minuten zu betragen.

(3) Die Stunden des praktischen Unterrichtes können in dem nach der Art des Unterrichtsgegenstandes notwendigen Ausmaß und ohne Verlängerung der darauffolgenden Pause aneinanderschließen; in diesem Fall sind den Schülern jedoch Ruhepausen im Ausmaß der sonst auf die Pausen entfallenden Zeit entsprechend dem Arbeitsablauf einzeln oder in Gruppen zu gewähren.

Zuletzt aktualisiert am

04.10.2010

Gesetzesnummer

10009320

Dokumentnummer

NOR12119028

Alte Dokumentnummer

N7197030918L

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1970/356/P10/NOR12119028