Bundesrecht konsolidiert

GrundausbildungsV f. die VwGr. A im Ö. Postsparkassenamt § 11

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

GrundausbildungsV f. die VwGr. A im Ö. Postsparkassenamt

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 707/1986 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 485/2003

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 11

Inkrafttretensdatum

01.01.1987

Außerkrafttretensdatum

21.10.2003

Index

63/01 Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979

Beachte

Zum Außerkrafttreten vgl. § 14, BGBl. II Nr. 485/2003.

Text

Anrechnung auf die Grundausbildung

§ 11. (1) Der Vorsitzende der Prüfungskommission kann Kurse, die bei Institutionen des Geld- und Kreditwesens absolviert worden sind, soweit sie die in der Anlage unter Z 4 und 5 angeführten Gegenstände umfassen, und die erfolgreiche Ablegung einer Prüfung nachgewiesen werden kann, gemäß § 35 Abs. 1 des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979 auf die Dienstprüfung anrechnen.

(2) Kurse, die bei Institutionen des Geld- und Kreditwesens oder bei sonstigen Weiterbildungsinstitutionen ohne abschließende Prüfung absolviert worden sind, können vom Vorsitzenden der Prüfungskommission gemäß § 35 Abs. 2 des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979 auf den Ausbildungslehrgang angerechnet werden.

Gesetzesnummer

10008614

Dokumentnummer

NOR12102588

Alte Dokumentnummer

N61986188840

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1986/707/P11/NOR12102588