Bundesrecht konsolidiert

Heimaturlaubsverordnung 1985 § 1

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Heimaturlaubsverordnung 1985

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 120/1985

Typ

V d. BReg

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.04.1985

Außerkrafttretensdatum

26.04.2002

Index

63/01 Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979
63/03 Vertragsbedienstetengesetz 1948

Text

§ 1. Dem Beamten, der zu einer Dienststelle des Bundes außerhalb Europas oder als Vertreter (Beobachter) Österreichs zu einer zwischenstaatlichen Organisation außerhalb Europas entsendet ist, gebührt nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen ein Heimaturlaub. Kein Heimaturlaub gebührt, wenn sich der Beamte in einem Karenzurlaub gemäß § 75 BDG 1979 (§ 75 RDG, BGBl. Nr. 305/1961) befindet oder einer gemäß § 1 des Bundesverfassungsgesetzes über die Entsendung österreichischer Einheiten zur Hilfeleistung in das Ausland auf Ersuchen internationaler Organisationen, BGBl. Nr. 173/1965, zur Hilfeleistung in das Ausland entsendeten Einheit angehört.

Schlagworte

Urlaub

Gesetzesnummer

10008577

Dokumentnummer

NOR12101744

Alte Dokumentnummer

N61985180360

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1985/120/P1/NOR12101744