Bundesrecht konsolidiert

Frühvermarktungsprämien-Verordnung § 10

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Frühvermarktungsprämien-Verordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 701/1996 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 55/2007

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

13.12.1996

Außerkrafttretensdatum

30.06.2007

Index

55 Wirtschaftslenkung

Text

Schlachtgewicht

§ 10. Die Ermittlung des Schlachtgewichts der Kälber erfolgt auf Kaltgewichtsbasis und ohne Berücksichtigung folgender Teile:

a)

Kopf zwischen Hinterhauptbein und dem ersten Halswirbel senkrecht zur Wirbelsäule ohne jedes Halsfleisch,

b)

Gliedmaßen wie folgt:

Vorderfüße im Karpalgelenk, Hinterfüße vor dem Tarsalgelenk abgesetzt oder abgesägt,

c)

Haut,

d)

Organe der Brust-, Bauch- und Beckenhöhle.

Die Nieren, das Nierenfettgewebe sowie der Schwanz bleiben am Schlachtkörper.

Schlagworte

Brusthöhle, Bauchhöhle

Gesetzesnummer

10007858

Dokumentnummer

NOR12088282

Alte Dokumentnummer

N5199659555J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1996/701/P10/NOR12088282