Bundesrecht konsolidiert

Druckvorstufentechniker-Ausbildungsverordnung § 10

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Druckvorstufentechniker-Ausbildungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 1088/1994 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 278/2005

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

01.01.1995

Außerkrafttretensdatum

30.06.2005

Index

50/04 Berufsausbildung

Text

Fachkunde

§ 10. (1) Die Prüfung im Gegenstand „Fachkunde'' hat die stichwortartige Durchführung von Aufgaben aus sämtlichen nachstehenden Bereichen zu umfassen:

1.

Druckformenherstellung,

2.

Druckverfahren,

3.

Typografie,

4.

Montage,

5.

Farbauszugsherstellung, Tonwertberichtigung und Retouche,

6.

Bildbearbeitung,

7.

Grundlagen der EDV im Hinblick auf Bild- und Textverarbeitung.

(2) Die Prüfung im Gegenstand „Fachkunde'' kann in programmierter Form mit Fragebögen abgenommen werden; in diesem Fall sind aus jedem Bereich acht Aufgaben zu stellen.

(3) Die Aufgaben sind so zu stellen, daß sie in der Regel in 90 Minuten durchgeführt werden können. Die Prüfung ist nach 120 Minuten zu beenden.

Schlagworte

Bildverarbeitung

Gesetzesnummer

10007612

Dokumentnummer

NOR12084320

Alte Dokumentnummer

N5199443415J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1994/1088/P10/NOR12084320