Bundesrecht konsolidiert

Pyrotechnikgesetz 1974 § 7

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Pyrotechnikgesetz 1974

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 282/1974 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 131/2009

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 7

Inkrafttretensdatum

01.07.1974

Außerkrafttretensdatum

03.01.2010

Index

41/04 Sprengmittel, Waffen, Munition

Text

Lose pyrotechnische Sätze

§ 7. (1) Lose pyrotechnische Sätze dürfen ungeachtet ihres Gewichtes nur Personen, die zum Besitz von pyrotechnischen Gegenständen der Klassen III oder IV berechtigt sind, überlassen und nur von solchen besessen und verwendet werden.

(2) Die Beschränkungen nach Abs. 1 gelten nicht für Bengalfeuer und Schellackfeuer sowie für solche losen pyrotechnischen Sätze, die zum Pflanzenschutz oder zur Schädlingsbekämpfung in der Land- und Forstwirtschaft bestimmt sind; sie dürfen jedoch Personen unter 15 Jahren nicht überlassen und von diesen weder besessen noch verwendet werden.

Zuletzt aktualisiert am

03.02.2010

Gesetzesnummer

10005401

Dokumentnummer

NOR12059892

Alte Dokumentnummer

N4197419351S