Bundesrecht konsolidiert

Wärmeschutzverordnung § 5

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Wärmeschutzverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 135/1980 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 113/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

04.04.1980

Außerkrafttretensdatum

31.12.2006

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Beachte

Bezugszeitraum: ab 1. 1. 1980 (§ 18 EStG 1972, BGBl. Nr. 440/1972,
iVm Art. II Z 1 BGBl. Nr. 550/1979)

Text

Gesamtenergieanlagen

 

§ 5. Gesamtenergieanlagen umfassen

1.

die Verbrennungskraftmaschine für flüssige und gasförmige Brennstoffe,

2.

den Generator zur Erzeugung des elektrischen Stromes,

3.

die Wärmetauscher zur Nutzung der im Schmieröl, Kühlmittel und Abgas enthaltenen Wärme,

4.

die Steuer- und Regeleinrichtungen, Armaturen und Hilfsaggregate,

5.

die Isolation und

6.

den Speicherbehälter.

Diese Anlagen umfassen nicht die Verrohrung, Armaturen, Steuer- und Regeleinrichtungen des Kreislaufes für die Wärmenutzung.

Schlagworte

Steuereinrichtung

Gesetzesnummer

10004312

Dokumentnummer

NOR12047265

Alte Dokumentnummer

N3198011812S

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1980/135/P5/NOR12047265