Bundesrecht konsolidiert

Urheberrechtsgesetz § 1

Kurztitel

Urheberrechtsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 111/1936

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.07.1936

Außerkrafttretensdatum

Index

20/08 Urheberrecht

Text

I. Hauptstück.

Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst.

I. Abschnitt.

Das Werk.

Werke der Literatur und der Kunst.

§ 1. (1) Werke im Sinne dieses Gesetzes sind eigentümliche geistige Schöpfungen auf den Gebieten der Literatur, der Tonkunst, der bildenden Künste und der Filmkunst.

(2) Ein Werk genießt als Ganzes und in seinen Teilen urheberrechtlichen Schutz nach den Vorschriften dieses Gesetzes.

Anmerkung

Dem Urheberrecht ähnlich werden Ö-Normen durch § 7 NormenG,
BGBl. Nr. 240/1971, und Banknoten durch § 80 NationalbankG,
BGBl. Nr. 50/1984, geschützt.

Schlagworte

Originalität, audio-visuelles Werk

Zuletzt aktualisiert am

02.11.2015

Gesetzesnummer

10001848

Dokumentnummer

NOR12024402

Alte Dokumentnummer

N2193612130R