Bundesrecht konsolidiert

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 23

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 23

Inkrafttretensdatum

01.01.1812

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

§ 23. In zweifelhaftem Falle, ob ein Kind lebendig oder todt geboren worden sey, wird das Erstere vermuthet. Wer das Gegentheil behauptet, muß es beweisen.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es auf HELP.gv.at folgenden Artikel: Begriffserklärung und Abgrenzung

Schlagworte

tot geboren, totgeborenes Kind, Gegenteil

Zuletzt aktualisiert am

14.03.2019

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR12017713

Alte Dokumentnummer

N2181110193Z

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P23/NOR12017713