Bundesgesetzblatt authentisch ab 2004

BGBl. I Nr. 120/2005

Bundesgesetzblatt Nr.

BGBl. I Nr. 120/2005

Teil

I

Datum der Kundmachung

27.10.2005

Typ

Bundesgesetz

Kurztitel

Handelsrechts-Änderungsgesetz - HaRÄG

Titel

Bundesgesetz, mit dem das Handelsgesetzbuch in Unternehmensgesetzbuch umbenannt und gemeinsam mit dem allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuch, dem Aktiengesetz 1965, dem Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, dem Genossenschaftsgesetz, dem Genossenschaftsrevisionsgesetz, dem Firmenbuchgesetz, dem Umwandlungsgesetz, dem Spaltungsgesetz, dem EWIV-Ausführungsgesetz, dem SE-Gesetz, dem Handelsvertretergesetz, der Jurisdiktionsnorm, dem Einführungsgesetz zur Zivilprozessordnung, der Zivilprozessordnung, dem Rechtspflegergesetz, der Konkursordnung, der Ausgleichsordnung, dem Privatstiftungsgesetz, dem Unternehmensreorganisationsgesetz, dem Gerichtsgebührengesetz, dem Gerichtskommissionstarifgesetz, dem Wohnungseigentumsgesetz 2002, dem Mietrechtsgesetz, dem Versicherungsaufsichtsgesetz, dem Wirtschaftstreuhandberufsgesetz und dem Ziviltechnikergesetz 1993 geändert wird sowie das Erwerbsgesellschaftengesetz und die Vierte Einführungsverordnung außer Kraft gesetzt werden (Handelsrechts-Änderungsgesetz - HaRÄG)

Einbringende Stelle

BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Gesetzgebungsperiode

XXII

Datum des Nationalratsbeschlusses

28.09.2005

Nummer der Nationalratssitzung

122

Regierungsvorlage

1058

Ausschussbericht des Nationalrates

1078

Datum des Bundesratsbeschlusses

13.10.2005

Nummer der Bundesratssitzung

725

Ausschussbericht des Bundesrates

7388

CELEX Nummer

32003L0058

Dokumentnummer

BGBLA_2005_I_120

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/I/2005/120/20051027