Bundesrecht konsolidiert: Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger Art. 13, Fassung vom 13.03.2017

Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger Art. 13

Kurztitel

Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger

Kundmachungsorgan

RGBl. Nr. 142/1867

Typ

BVG

§/Artikel/Anlage

Art. 13

Inkrafttretensdatum

23.12.1867

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

StGG

Index

10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht

Text

Artikel 13. Jedermann hat das Recht, durch Wort, Schrift, Druck oder durch bildliche Darstellung seine Meinung innerhalb der gesetzlichen Schranken frei zu äußern.

Die Presse darf weder unter Censur gestellt, noch durch das Concessions-System beschränkt werden. Administrative Postverbote finden auf inländische Druckschriften keine Anwendung.

Anmerkung

vgl. StGBl. Nr. 3/1918; Art. 10 EMRK, BGBl. Nr. 210/1958

Schlagworte

Meinungsfreiheit, Zensurverbot, Pressefreiheit, Konzessionssystem,
Zensur

Zuletzt aktualisiert am

15.09.2014

Gesetzesnummer

10000006

Dokumentnummer

NOR12000053

Alte Dokumentnummer

N11867120720