Landesrecht Oberösterreich: Gesamte Rechtsvorschrift für Verordnung über die Sitzungsentschädigung für die Mitglieder (Ersatzmitglieder) des Landeskulturbeirates, Fassung vom 01.11.2014

Verweis auf die gesamte Rechtsvorschrift: RIS - Landesrecht Oberösterreich - Gesamte Rechtsvorschrift für Verordnung über die Sitzungsentschädigung für die Mitglieder (Ersatzmitglieder) des Landeskulturbeirates
Andere Formate: PDF-Dokument RTF-Dokument
  • Langtitel
    Verordnung der o.ö. Landesregierung vom 18. Dezember 1989 über die Sitzungsentschädigung für die Mitglieder (Ersatzmitglieder) des Landeskulturbeirates

    StF: LGBl. Nr. 3/1990
    Präambel/Promulgationsklausel

    Auf Grund des § 7 Abs. 6 lit. b des O.ö. Kulturförderungsgesetzes, LGBl. Nr. 77/1987, wird verordnet:

  • Text

    § 1

     

    Die Höhe der Sitzungsentschädigung für die Mitglieder (Ersatzmitglieder) des Landeskulturbeirates wird mit S 400,- pro Mitglied (Ersatzmitglied) und Sitzung in einem einheitlichen Satz festgelegt.

  • § 2

     

    Die Verordnung tritt mit Ablauf des Tages ihrer Kundmachung im Landesgesetzblatt für Oberösterreich in Kraft.