Landesrecht konsolidiert Burgenland: Gesamte Rechtsvorschrift für Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge, Fassung vom 16.12.2018

§ 0

Langtitel

Verordnung der Burgenländischen Landesregierung vom 21. Dezember 2005, mit der Bereiche des Natur- und Landschaftsschutzgebietes Neusiedlersee zum Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge erklärt werden

StF: LGBl. Nr. 4/2006

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 25 des Burgenländischen Naturschutz- und Landschaftspflegegesetzes, LGBl. Nr. 27/1991, zuletzt geändert durch das Gesetz LGBl. Nr. 58/2004, wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1

Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

(1) Bereiche des Naturschutz- und Landschaftsschutzgebietes Neusiedlersee der Gemeinden Jois, Winden, Breitenbrunn, Purbach am Neusiedlersee und Donnerskirchen werden zum Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge erklärt.

(2) Der Naturpark umfasst

1.

die Katastralgemeinde Winden ausgenommen die Grundstücke EZ 29, Grdst. Nr. 1361, 1362, 1363, 1364, 1365, 1368, 1369, 1441/3, sowie die Grundstücke EZ 514, Grdst. Nr. 1358/2, 1359/3 und 1442/1.

2.

sämtliche in den Katastralgemeinden Donnerskirchen, Purbach am Neusiedlersee, Breitenbrunn und Jois seewärts gelegenen Riede der Bundesstraße 50 und der Seestraße (L 205) beginnend vom Kreuzungsbereich der B 50 in der Gemeinde Donnerskirchen und

3.

die in nachgenannten Katastralgemeinden gelegenen Riede und Grundstücke in

a)

Donnerskirchen:

Grdst. Nr. 4886/1, 4904, 4905, 4906, 4908, 4916, 4917, 4946, 4947, Anger Bergweingärten, Ehrenried, Gillihard, Halbjoch, Irling, Judenäcker, Kreutberg, Kreutried, Lehmgrubenried, Neuäcker, Obere Haussatz, Ortsried, Riefring, Schwiepel, Teilweingärten, Untere Hofsatz, Wolfsbach - Ried, Zwergäcker;

b)

Purbach am Neusiedlersee:

Aufgeteilte Hutweide, Äußere Glauberinzer, Bauernfeind, Braunsdorfer, Edelgraben, Eggendorfer, Eisenberg, Eisner, Eisner Neuteilung, Fellner, Finkenberg, Fischler, Gansler, Goldberg, Grünwald-Scharf, Gutenberg, Halser-Weingärten, Irlinger, Kammschill, Krainer, Landsatzäcker, Lascher, Mitteräcker, Obere Breitmoos, Obere Glauberinzer, Obere Rosenberg, Obere Satzweingärten, Obere Zelter, Ochsdorfer, Ortsried, Osliper Wald mit dem Teilstück Michelgraben, Pleyer, Prinzen, Railler, Rauchgraben, Sandern-Zelter, Satzen, Saurüssel, Schmalkräftensatz, Schön, Singergraben, Spitzmühle, Standäcker, Steinhöfer, Streifling, Untere Rosenberg, Weideried am Hotter, Winkeläcker, Winkelweingärten, Winkelwiesen, Zottern;

c)

Breitenbrunn:

Blumenstängel, Edelgraben, Goldberg, Heidenberg, Kreiner, Lange Satzen, Lerchfeld an der Straße, Lerchfeld bei Purbach am Neusiedlersee, Mitterberg, Mitter Satzen, Ortsried, Quiren, Scheibenacker, Untere Äcker, Vorderberg, Weiern, Ziegelacker;

d)

Jois:

Ortsried Scheibenäcker, Untersatz, Unterschmallister.

(3) Die Grenzen des Naturparkes sind in der Anlage, die einen wesentlichen Bestandteil dieser Verordnung bildet, dargestellt.

§ 2

Text

§ 2

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit dem der Verlautbarung folgenden Monatsersten in Kraft.