Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für FWF-Vergütungsverordnung, Fassung vom 14.12.2017

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Festlegung einer angemessenen Aufwandsentschädigung für die Mitglieder des Aufsichtsrates des Wissenschaftsfonds (FWF-Vergütungsverordnung – FWF-VV)
StF: BGBl. II Nr. 401/2015

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Forschungs- und Technologieförderungsgesetzes, BGBl. Nr. 434/1982, zuletzt geändert durch die Wissenschaftsfonds-Novelle 2015, BGBl. I Nr. 110/2015, insbesondere dessen § 4a wird verordnet:

§ 1

Text

Vergütung

§ 1. Die Aufwandsentschädigung für die Mitglieder des Aufsichtsrates des Wissenschaftsfonds beträgt für:

1.

die Vorsitzende oder den Vorsitzenden 3.500,00 EUR pro Jahr,

2.

die stellvertretende Vorsitzende oder den stellvertretenden Vorsitzenden 3.000,00 EUR pro Jahr,

3.

ein einfaches Mitglied 2.000,00 EUR pro Jahr und

4.

ein beratendes Mitglied 1.000,00 EUR pro Jahr.

§ 2

Text

Inkrafttreten

§ 2. Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages der Freigabe zur Abfrage in Kraft.