Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Benennung der Eneco Valcanale S.r.l. zum Übertragungsnetzbetreiber, Fassung vom 19.08.2018

§ 0

Langtitel

Kundmachung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Benennung der Eneco Valcanale S.r.l. zum Übertragungsnetzbetreiber
StF: BGBl. II Nr. 104/2015

Präambel/Promulgationsklausel

Gemäß § 34 Abs. 8 des Elektrizitätswirtschafts- und –organisationsgesetzes 2010 (ElWOG 2010), BGBl. I Nr. 110/2010 in der Fassung BGBl. I Nr. 174/2013, wird kundgemacht:

Art. 1

Text

Die „Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft (E-Control)“ hat mit Bescheid vom 22. April 2015, Zl. V ZER 18/14, festgestellt, dass die Eneco Valcanale S.r.l. ein von der Entscheidung der Energie-Control Kommission K NIS 01/09 vom 10.11.2010 betroffener Übertragungsnetzbetreiber gemäß § 24 ElWOG 2010 iVm Art. 9 der Richtlinie 2009/72/EG iVm Art. 17 Abs. 1 VO (EG) Nr. 714/2009 ist und somit als zertifizierter Übertragungsnetzbetreiber gilt.

Gemäß § 34 Abs. 8 ElWOG 2010 wird die Eneco Valcanale S.r.l. somit als Übertragungsnetzbetreiber benannt.