Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Übermittlung von Anträgen auf Verfahrenshilfe, Fassung vom 20.10.2017

§ 0

Langtitel

Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend den Geltungsbereich des Europäischen Übereinkommens über die Übermittlung von Anträgen auf Verfahrenshilfe
StF: BGBl. III Nr. 15/2002

Art. 1

Text

Nach Mitteilung des Generalsekretärs des Europarats hat die Schweiz am 11. September 2001 die Adresse bei folgenden gemäß Art. 2 des Europäischen Übereinkommens über die Übermittlung von Anträgen auf Verfahrenshilfe (BGBl. Nr. 190/1982, letzte Kundmachung des Geltungsbereichs BGBl. III Nr. 172/2001) bestimmten zentralen Behörden *1) geändert:

Zentrale kantonale Behörden:

Kanton: Luzern (LU)

Offizielle Sprache: Deutsch

Adresse: Obergericht des Kantons Luzern, Hirschengraben 16,

6003 Luzern

Kanton: Uri (UR)

Offizielle Sprache: Deutsch

Adresse: Landgericht Uri, Am Rathausplatz 2, 6460 Altdorf

_____________________________________________________________________

*1) Kundgemacht in BGBl. III Nr. 14/2001