Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Klimaänderungen - Rahmenübereinkommen, Fassung vom 20.11.2018

§ 0

Langtitel

Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend den Geltungsbereich des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen
StF: BGBl. Nr. 790/1995

Art. 1

Text

Nach Mitteilungen des Generalsekretärs der Vereinten Nationen haben folgende weitere Staaten ihre Ratifikations- bzw. Beitrittsurkunden zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (BGBl. Nr. 414/1994, letzte Kundmachung des Geltungsbereichs BGBl. Nr. 205/1995) hinterlegt:

                                           Datum der Hinterlegung

                      Staaten:              der Ratifikations- bzw.

                                               Beitrittsurkunde:

 

                      Ägypten                5. Dezember 1994

                      Aserbaidschan         16. Mai 1995

                      Bahrain               28. Dezember 1994

                      Bhutan                25. August 1995

                      Bulgarien             12. Mai 1995

                      Chile                 22. Dezember 1994

                      Dschibuti             27. August 1995

                      Eritrea               24. April 1995

                      Ghana                  6. September 1995

                      Jamaika                6. Jänner 1995

                      Kap Verde             29. März 1995

                      Kasachstan            17. Mai 1995

                      Kiribati               7. Februar 1995

                      Kolumbien             22. März 1995

                      Korea Demokratische

                        Volksrepublik        5. Dezember 1994

                      Kuwait                28. Dezember 1994

                      Laos                   4. Jänner 1995

                      Lesotho                7. Februar 1995

                      Lettland              23. März 1995

                      Libanon               15. Dezember 1994

                      Litauen               24. März 1995

                      Mali                  28. Dezember 1994

                      Moldova                9. Juni 1995

                      Mosambik              25. August 1995

                      Namibia               16. Mai 1995

                      Niger                 25. Juli 1995

                      Oman                   8. Februar 1995

                      Panama                23. Mai 1995

                      Russische Föderation  28. Dezember 1994

                      Salomonen             28. Dezember 1994

                      Saudi-Arabien         28. Dezember 1994

                      Sierra Leone          22. Juni 1995

                      Thailand              28. Dezember 1994

                      Togo                   8. März 1995

                      Turkmenistan           5. Juni 1995

                      Venezuela             28. Dezember 1994

                      Zaire                  9. Jänner 1995

                      Zentralafrikanische

                        Republik            10. März 1995

Anläßlich der Hinterlegung ihrer Ratifikationsurkunde haben nachstehende Staaten Erklärungen abgegeben:

Bulgarien:

Gemäß Artikel 4 Abs. 6 und in bezug auf dessen Abs. 2 lit. b, daß es als eine Grundlage der anthropogenen Emissionen von Kohlendioxid und anderen nicht durch das Montrealer Protokoll geregelten Treibhausgasen in Bulgarien das Niveau von 1988 der genannten Emissionen im Lande und nicht deren Niveau von 1990 annimmt, darüber Buch führt und die Emissionsquoten während der nachfolgenden Jahre vergleicht.

Salomonen:

In Übereinstimmung mit Art. 14 Abs. 2 werden die Salomonen ein Schiedsverfahren nach Verfahren, die von der Konferenz der Vertragsparteien so bald wie möglich in einer Anlage über ein Schiedsverfahren beschlossen werden, obligatorisch anerkennen.